So viel kostet der Saarbrücker Glühwein im Deutschland-Vergleich – und hier kommt er her

Glühwein ist das wohl beliebteste Getränk auf Weihnachtsmärkten. Die Veranstalter des Saarbrücker Christkindlmarkts setzen auf eine Sorte aus der Pfalz. Wie viel die Tasse kostet - und wo die Landeshauptstadt im Preis-Vergleich zu anderen Städten in Deutschland steht:
So sieht die Glühwein-Tasse dieses Jahr aus. Foto: BeckerBredel
So sieht die Glühwein-Tasse dieses Jahr aus. Foto: BeckerBredel

Sorte an jeden Glühwein-Stand gleich

Zehntausende Menschen sind dieses Jahr schon auf den Saarbrücker Christkindlmarkt geströmt, Zehntausend weitere dürften noch folgen. Für viele von ihnen gehört eine heiße Tasse Glühwein zum Besuch einfach dazu. Was viele sicher nicht wissen: Die Glühweinstände werden alle vom selben Anbieter betrieben, die Sorte ist überall gleich, sagt Catrin Endres, Projektleiterin vom Saarbrücker Verkehrsverein, zu SOL.DE.

So viel kostet der Glühwein auf dem Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Dementsprechend ist der Preis für die „Standard-Tasse“ (0,2 Liter) an allen Ständen derselbe: Er beträgt 2022 – wie auch im vergangenen Jahr – 3,50 Euro. Im Deutschland-Vergleich steht die saarländische Landeshauptstadt damit im Mittelfeld. Der Eventveranstalter „activa event-management“ hatte die Glühwein-Preise in 56 deutschen Städten miteinander verglichen. Am teuersten waren Aachen, Berlin, Hannover und Köln, wo die Tasse dieses Jahr 4,50 Euro kostet. Besonders günstig sind Bayreuth, Dortmund, Hof, Lübeck und Rostock. Hier bezahlen Kund:innen 3 Euro pro Tasse.

Glühwein mit Schuss kostet dieses Jahr 5 Euro. Die „normale“ Tasse 3,50 Euro. Foto: BeckerBredel

Wein kommt aus der Pfalz

Wie sieht es mit dem Thema Nachhaltigkeit aus? Man lege großen Wert darauf, qualitativ guten Wein anzubieten, so Endres. Der Wein stamme aus der näheren Umgebung: Ein Winzer aus Landau/Rheinland-Pfalz stelle ihn her. Neu in diesem Jahr sei der Bio Rosé, ein zertifizierter Biowein – laut Endres „sehr zu empfehlen“.

Glühwein wird beim Zapfen erhitzt

Die Veranstalter des Christkindlmarkts sind auch sonst umweltbewusst. So werde zum Beispiel nur Mehrweggeschirr benutzt. Außerdem werde der Glühwein lediglich beim Zapfvorgang erhitzt. Das sei zum einen energiesparender, so Endres. Zudem sorge das für eine gleichbleibende Qualität des Weines – im Gegensatz zu Glühwein, der dauerhaft warmgehalten wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @ladytontour geteilter Beitrag

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche
– Pressemitteilung von activa event-management, 01.12.2022