Vier Unbekannte überfallen 16-Jährigen in Neunkirchen

In der Gustav-Regler-Straße in Neunkirchen wurde am Montag (29. März 2021) ein 16-Jähriger von einer Personengruppe angegriffen und beraubt. Die Polizei sucht nun nach den vier Täter:innen.

Insgesamt fünf Täter schlugen in Völklingen auf einen 19-Jährigen ein und raubten ihn aus. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-Bildfunk
Insgesamt fünf Täter schlugen in Völklingen auf einen 19-Jährigen ein und raubten ihn aus. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-Bildfunk

Der Raub ereignete sich gegen 17.15 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Lübbener Platz und Gustav-Regler-Straße in Neunkirchen. Ein 16-Jähriger aus Sulzbach war auf dem Weg zum Bahnhof, als ihn vier Fremde ansprachen.

Es kam zu einem verbalen Streit, woraufhin sich der Jugendliche von dem Ort entfernen wollte. Eine Frau aus der Gruppe rief ihm jedoch zu, er solle zurückkommen. Als der Sulzbacher der Aufforderung nachkam, wurde er von einem der Männer am Kragen gepackt.

Der 16-Jährige konnte sich losreißen und versuchte, in Richtung Bahnhof zu flüchten. Die vier Personen aber folgten ihm, packten ihn von hinten und versuchten ihn mit Gewalt zu Boden zu bringen. Dies misslang, allerdings raubten die Unbekannten eine JBL-Bluetoothbox aus dem Rucksack des Teenagers. 

Der junge Mann konnte sich letztlich befreien und zum Bahnhof entkommen. Von dort verständigte er die Polizei. Bei den Fahndungsmaßnahmen konnte die Gruppe jedoch nicht angetroffen werden. 

Zeugen des Raubes werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Neunkirchen unter der Telefonnummer (06821)2030 zu melden.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 30.03.2021