Vintage Kilo Sale in Saarbrücken startet am Freitag

Am Freitag beginnt in Saarbrücken der "Vintage Kilo Sale". Dort gibt es jede Menge angesagte Second-Hand-Kleidung zum Kilopreis. Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung im Überblick:
In Saarbrücken beginnt am Freitag der "Vintage Kilo Sale". Foto: Andreas Arnold/dpa-Bildfunk
In Saarbrücken beginnt am Freitag der "Vintage Kilo Sale". Foto: Andreas Arnold/dpa-Bildfunk

Vom 28. bis 29. Oktober 2022 können Vintage-Fans in der „Fancy Pop-Up Gallery“ in Saarbrücken auf Shoppingtour gehen. Denn dann findet der „Vintage Kilo Sale“ statt, bei dem Second-Hand-Klamotten zum Kilopreis angeboten werden.

So funktioniert der „Vintage Kilo Sale“

Wer shoppen gehen möchte, muss dabei im Voraus ein Ticket für ein Zeitfenster buchen. So kann das Veranstaltungs-Team sicherstellen, dass die Auswahl an Vintage-Kleidung ausreicht. Das Team stockt den Bestand dann ständig wieder auf. Beim Eintritt erhält man eine VinoKilo-Tasche, die man dann nach Herzenslust befüllen kann. Ist die Tasche voll, kann man sie wiegen lassen, um herauszufinden, wie viel der Einkauf bislang kostet.

Das findet ihr beim „Vintage Kilo Sale“ in Saarbrücken

Das Angebot des „Vintage Kilo Sales“ enthält hochwertige, einzigartige Secondhand-Kleidung und begehrte Vintage-Marken aus den 1960er bis 2000er Jahren. Zu kaufen gibt es unter anderem Mäntel, Bomberjacken, Jeans, Shirts, Ledertaschen und auch Accessoires in Größen von sehr klein bis sehr groß.

Woher kommen die Second-Hand-Klamotten?

Die angebotene Kleidung hat das Unternehmen vor dem Müll bewahrt. Dazu werden Kleidungsabfälle in 35 Recycling-Warenhäusern in der ganzen Welt – hauptsächlich Europa – gesammelt. In Amsterdam sortiert dann ein geschultes Team Stücke nach Qualitätsstandards aus. Nur etwa ein Prozent der gesammelten Kleidung schafft es in die exklusive Auswahl des Vintage Kilo Sales. Diese wird dann gewaschen, repariert und gefaltet, bevor sie ins Warenhaus nach Mainz geschickt und schließlich bei den Kilo-Sales angeboten wird.

Alte Kleidung abgeben und Rabatt erhalten

Wer alte Kleidung hat, die nicht mehr getragen wird, kann diese mitbringen. Je nach Menge gibt es dafür einen Rabatt auf die Einkäufe von 5 bis 15 Prozent. Die Klamotten sollten dazu jedoch in einem guten Zustand und gewaschen sein. Schuhe, Unterwäsche und Accessoires werden nicht angenommen. Und auch Fast-Fashion-Marken wie beispielsweise Zara, H&M oder Bershka werden nicht akzeptiert.

Der Vintage Kilo Sale findet am Freitag (28. Oktober 2022) von 12.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag (29. Oktober 2022) von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Fancy Pop-Up Gallery in der Dudweiler Landstraße 7, 66123 Saarbrücken, statt. 

Verwendete Quellen:
– Website von VinoKiloEvents