Reifenstecher in Saarbrücken unterwegs

In der Nacht zum Dienstag (11.04.2017) haben bislang unbekannte Täter in Saarbrücken-Rastpfuhl an insgesamt fünf Autos Reifen zerstochen. Bei der Tatwaffe,
Symbolfoto. Bild: Pixabay/Buecherwurm_65 (CC0-Lizenz)
Symbolfoto. Bild: Pixabay/Buecherwurm_65 (CC0-Lizenz)
Symbolfoto. Bild: Pixabay/Buecherwurm_65 (CC0-Lizenz)
Symbolfoto. Bild: Pixabay/Buecherwurm_65 (CC0-Lizenz)

In der Nacht zum Dienstag (11.04.2017) haben bislang unbekannte Täter in Saarbrücken-Rastpfuhl an insgesamt fünf Autos Reifen zerstochen. Bei der Tatwaffe, das gibt die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt, soll es sich um ein „Schneid/Stichwerkzeug“ handeln.

Da bisher noch keine weiteren Hinweise vorliegen, bittet die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach nun um Hilfe: Wer hat in dem Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? 

Unter der Telefonnummer 0681-9715220 nimmt die Polizei Hinweise entgegen.