Rettungshubschrauber im Einsatz: Autofahrer kracht in eine Gruppe Radfahrer

Bei Gersheim kam es gestern (05.04.2017) zu einem schlimmen Unfall: Ein Autofahrer geriet auf die linke Spur und erfasste dabei eine Gruppe von Radfahrern. Einer davon erlitt schwerste Verletzungen.
Symbolfoto. Bild: Carsten Rehder/dpa
Symbolfoto. Bild: Carsten Rehder/dpa
Symbolfoto. Bild: Carsten Rehder/dpa
Symbolfoto. Bild: Carsten Rehder/dpa

Gegen 16.08 Uhr befuhr ein 44-jähriger Mann aus Frankreich mit seinem Auto die Güderkircher Straße in Richtung Frankreich. In einer langgezogenen Kurve geriert der Autofahrer jedoch aus noch ungeklärten Gründen auf die linke Spur. 

Zeitgleich war eine dreiköpfige Gruppe Radfahrer in der Gegenrichtung unterwegs. Während der erste Radfahrer dem Pkw noch ausweichen konnte, wurden die beiden anderen vom Auto erfasst. 

Einer der beiden Radler, ein 60-Jähriger Mann, erlitt schwerste Verletzungen. Um ihn möglichst schnell zu behandeln, wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt. 

Der zweite Radfahrer wurde nur leicht verletzt; der Autofahrer blieb unverletzt.