Rollerfahrer entkommt bei Verfolgungsfahrt in Weiskirchen der Polizei

Ein Rollerfahrer ist bei einer Verfolgungsfahrt in Weiskirchen-Thailen der Polizei entkommen. Die Beamt:innen gehen davon aus, dass der Mann aus der Region stammt.

Ein unbekannter Rollerfahrer hat sich am Sonntag (14. Februar 2021) im Weiskircher Ortsteil Thailen eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Der Mann konnte den Beamt:innen entkommen, teilten sie mit.

Rollerfahrer flüchtet

Er war einem Streifenwagen in der Straße Am Stehl zunächst entgegenkommen, habe dann abrupt sein Zweirad gedreht und war dann über mehrere Nebenstraßen zum Sportplatz geflüchtet. Von dort fuhr er weiter ins Waldgelände zwischen Noswendel und Thailen.

Polizei muss Verfolgung abbrechen

Die Polizei musste die Verfolgung nach eigenen Angaben einige Minuten später kurz vor dem Sportplatz an einem steil abfallenden Waldweg abbrechen. Der Unbekannte flüchtete von hier über die Straße Beim Dorf zur Hauptstraße.

So wird der Fahrer beschrieben

An dem Roller waren keine Kennzeichen angebracht. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben:
– schwarze Jogginghose mit vier weißen Streifen an der Seite
– schwarze Stoffjacke (ohne Aufdrucke)
– grau-schwarzer Helm mit zwei Streifen oben

Polizei ermittelt

Die Beamt:innen nehmen an, dass der Unbekannte aus dem Raum Thailen kommt. Sie ermitteln wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und anderer Verkehrsstraftaten.

Hinweise an die Polizeiinspektion Nordsaarland, Tel. (06871)90010.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 14.02.2021

Meistgelesen