Saar-Verein verlost Fanartikel und mehr für Hochwasseropfer

Der saarländische Verein "Hand in Hand" verlost in einem Gewinnspiel besondere Fanartikel, Gutscheine und mehr. Der Erlös der Aktion soll an die Opfer der Flutkatastrophe gehen.
Fotos: Hand in Hand e.V. & Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Fotos: Hand in Hand e.V. & Thomas Frey/dpa-Bildfunk

Zwischen dem 13. August 2021 und dem 4. September 2021 organisiert der gemeinnützige „Hand in Hand e.V.“ mit Sitz im Saarland ein Gewinnspiel für die Flutopfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Dabei verlost der Verein vor allem Einzelstücke von Vereinen und Prominenten aus Sport, Musik und Unterhaltung. Viele Clubs und Personen des öffentlichen Lebens haben die Aktion unterstützt. Dadurch sind fast 80 Gewinnpakete zusammengekommen.

Fanartikel von Franz Beckenbauer, den Toten Hosen und mehr

Der Vorsitzende des „Hand in Hand e.V.“ Nicolas Adam erklärt: „Vom signierten Franz Beckenbauer Sweatshirt, einem Serge-Gnabry-Trikot, über eine von Sven Hannawald unterschriebene Vierschanzentournee-Cap, ein Toten-Hosen-Fanpaket, Original Fußball-, Handball- und Eishockeytrikots bis hin zu signierten Kochbüchern prominenter Fernsehköche: Bei unserer Verlosung ist für jeden etwas dabei. So wollen wir unseren, wenn auch nur bescheidenen, Teil zum Wiederaufbau der vom Hochwasser gebeutelten Regionen beisteuern.“

Limitierte Lose für 2,50 Euro 

Die Lose sind in ihrer Anzahl limitiert und kosten 2,50 Euro das Stück. Sie können über die Homepage des Vereins vorreserviert werden. Der Verein will jeden eingenommenen Cent spenden. Das Geld geht in diesem Fall an die Spendenkonten der betroffenen Kreise Ahrweiler, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel.


Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung des Hand in Hand e.V.