Saarbrücken: Johannes- und Ludwigskirche ab 21. April wieder geöffnet

Ab Dienstag, 21. April 2020, können Gläubige sowie sonstige Besucherinnen und Besucher wieder in die Johannes- und Ludwigskirche in Saarbrücken einkehren. Ein Kirchenhüter soll auf die Einhaltung von Abstand und Hygiene achten.

Hier zu sehen: die Johanneskirche in Saarbrücken. Archivfoto: BeckerBredel
Hier zu sehen: die Johanneskirche in Saarbrücken. Archivfoto: BeckerBredel

Im Rahmen der Lockerungen der aktuellen Corona-Beschränkungen soll es auch zu Öffnungen von einzelnen Kirchen kommen. Das habe nach Angaben des „SR“ der Kirchenkreis Saar-West vereinbart.

Ab dem 21. April öffnen infolgedessen die Johannes- und Ludwigskirche in Saarbrücken für Besucherinnen sowie Besucher. Das geht ebenso aus dem Medienbericht hervor. Die Beachtung von Hygienevorschriften und Abstandsregeln soll ein Kirchenhüter im Auge behalten.

Laut „SR“ ist die Johanneskirche ab dem 21. April von Dienstag bis Sonntag, 15.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet. Die Ludwigskirche öffnet ab dann ebenso von Dienstag bis Sonntag, allerdings von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Verwendete Quellen:
– Saarländischer Rundfunk