Saarbrücker Kult-Lokal „Kunstwerk“ wird geschlossen

Das Saarbrücker Kult-Lokal "Kunstwerk" wird geschlossen. Über 20 Jahre war das Restaurant nicht nur eine gefragte Adresse für gutes Essen, sondern vor allem auch ein besonderer Ort für kulturelle Veranstaltungen. Warum die beliebte Gaststätte nun schließen muss:
Über 22 Jahre hat Inhaber Lothar Bayer das "Kunstwerk" in Saarbrücken betrieben. Foto: BeckerBredel
Über 22 Jahre hat Inhaber Lothar Bayer das "Kunstwerk" in Saarbrücken betrieben. Foto: BeckerBredel

Gaststätte „Kunstwerk“ in Saarbrücken schließt

Das beliebte Restaurant „Kunstwerk“ in der Scheidter Straße in Saarbrücken wird geschlossen. Das teilte Inhaber Lothar Bayer vor knapp zehn Tagen über die sozialen Medien mit. Demnach hatte das Lokal bereits am vergangenen Freitag (13. August 2021) das letzte Mal für seine Besucher:innen geöffnet.

Ärztehaus soll künftig den Platz des „Kunstwerks“ einnehmen

Grund für die Schließung des „Kunstwerks“ ist die Kündigung des Mietvertrags seitens des Eigentümers des Geländes, auf dem das Restaurant betrieben wird. Wie Bayer gegenüber der „Saarbrücker Zeitung“ erklärte, habe der Eigentümer sich dazu entschieden, das Gelände künftig anderweitig zu vermieten. So soll anstelle der Gaststätte ein Ärztehaus entstehen. Durch die Corona-Pandemie sei das Restaurant mehrmals auf das Wohlwollen des Vermieters angewiesen gewesen. Dieser verspreche sich mit dem Ärztehaus nun eine höhere und sicherere Rendite.

Laut Bayer, der das „Kunstwerk“ im Jahr 2001 eröffnet und in über zwei Jahrzehnten zu einem Kult-Lokal gemacht hatte, müsse das Gebäude und das Gelände bereits am 30. September an den Eigentümer übergeben werden. Folglich beginnt nun die Abwicklung des Betriebs.

„Kunstwerk“ war ein besonderer Ort in Saarbrücken

Über 22 Jahre war das „Kunstwerk“ eine beliebte Adresse für gutes Essen sowie ein gemütliches Beisammensein. Vor allem der schön gelegene Biergarten war im Sommer bei den Menschen in Saarbrücken immer sehr gefragt. Doch das „Kunstwerk“ war noch viel mehr als eine einfache Gaststätte: Es war ein besonderer Ort menschlicher Begegnungen. So fanden insbesondere vor der Corona-Pandemie unzählige kulturelle Veranstaltungen statt, die die Saarbrücker:innen miteinander verbanden. Lokalen Künstler:innen wurde hier eine Heimat geboten.

Inhaber Bayer will neue Gaststätte eröffnen

Lothar Bayer, der untrennbar mit dem „Kunstwerk“ verbunden war, hat bereits angekündigt, dass er eine neue Gaststätte übernehmen möchte. Konkrete Pläne gibt es laut dem 64-Jährigen zwar noch nicht, aber er plane keinesfalls sich jetzt schon zur Ruhe zu setzen. Die Menschen in Saarbrücken dürfen also auf eine neue, besondere Gaststätte in der Landeshauptstadt hoffen.

Wie emotional der Abschied vom „Kunstwerk“ war, gibt es auf saarbruecker-zeitung.de zum Nachlesen (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müssen Sie sich ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen.)

Verwendete Quellen:
– Angaben des „Kunstwerks“
– Bericht der „Saarbrücker Zeitung“
– eigene Recherche