Saarländischer Lyonerpreis 2022 verliehen: Wer macht die besten Lyoner?

Die Saarländische Fleischerinnung hat erst kürzlich die besten Lyoner des Saarlandes gesucht - im Rahmen des sogenannten Lyoner-Wettbewerbs. Mittlerweile stehen die Sieger:innen fest.
Hier zu sehen: die Sieger:innen des Lyoner-Wettbewerbs. Fotos: (Hintergrund) red | (Lyoner) dpa/picture alliance/Oliver Dietze
Hier zu sehen: die Sieger:innen des Lyoner-Wettbewerbs. Fotos: (Hintergrund) red | (Lyoner) dpa/picture alliance/Oliver Dietze

Der Lyoner gehört zum Saarland. So wie auch die Saarschleife und die bekannte gelb-rote Würzflasche. Doch welche Fleischereien machen die besten? Das wollte in diesem Jahr wieder die Fleischerinnung des Saarlandes beim Lyoner-Wettbewerb herausfinden.

Lyoner-Wettbewerb der Fleischerinnung

In der Handwerkskammer in Saarbrücken hatte zunächst eine große Verkostung stattgefunden – nach mehreren Jahren Pause. Zu dem Zeitpunkt wurden die beliebten Fleischringe auch bewertet. Im Vorfeld hatte SOL.DE zwei Plätze in der Jury verlost. Die Kriterien für die Bewertung der Lyoner:

  • Aussehen
  • Farbe
  • Geschmack
  • Zusammensetzung
  • Geruch

Diesen Montag (11. Juli 2022) ging schließlich die Preisverleihung über die Bühne. Mit folgenden Ergebnissen:

Das sind die Sieger des Wettbewerbs

Silbermedaille

  • Metzgerei Martin Roth, Dorf im Warndt
  • Metzgerei Jürgen Bastuck, Orscholz
  • Metzgerei Marion Wagner, Orscholz
  • Metzgerei Stroh GmbH, Büschfeld
  • Metzgerei Jürgen Gehlen, Otzenhausen
  • Metzgerei Günter Scherer GmbH, Nonnweiler
  • Metzgerei Hermann Ziegler GmbH, Homburg

Goldmedaille

  • Fleischwarenfabrik Schröder GmbH & Co.KG, Saarbrücken
  • Metzgerei Kiefer Inh. Norman Hartz, St. Ingbert
  • Metzgerei Eric Hachenthal, Völklingen
  • Metzgerei Peter Welde, Heusweiler
  • Metzgerei Klaus Blug GmbH, Lebach
  • Metzgerei Stefan Becker, Saarwellingen
  • Metzgerei Martin Jochem GmbH, Schwalbach
  • Pieper Metzgerei, Saarlouis
  • Metzgerei Horst Scherer, Dillingen
  • Metzgerei Brücker e.K., Wadern-Steinberg
  • HACO Metzgerei, Wadern
  • Metzgerei Rudi Schuler, Weiskirchen
  • Metzgerei Steuer-Wagner GmbH, Losheim
  • Metzgerei Thomas Hennrich GmbH, Spiesen-Elversberg
  • Feinkost Jacob, Ottweiler
  • Metzgerei Irmgard Meiser, Illingen
  • Metzgerei Anja Scherer, Marpingen
  • Metzgerei Ralph Schumacher, Freisen
  • Metzgerei Volker Weider, Nohfelden
  • Wendelinushof St.Wendeler Landfleisch gGmbH, St. Wendel
  • Metzgerei Thomas Petermann, Oberwürzbach
  • Metzgerei Marc Becker, Bexbach
  • Metzgerei Michael Pahler, Homburg
  • Metzgerei Dieter Schwitzgebel, Einöd

Silbermedaille Bio-Lyoner

  • Martinshof Bio-Metzgerei GmbH, Osterbrücken

Goldmedaille Bio-Lyoner

  • Lebenshilfe Obere Saar e.V. Wintringer Hof, Kleinblittersdorf

Im Bild: die Sieger:innen mit ihren Urkunden. Foto: red

So entstand der saarländische Lyoner-Wettbewerb

Im Jahr 2006 ließ die Fleischerinnung des Saarlandes beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt die „Saarländischen Lyoner“ als EU-Gemeinschaftsmarke eintragen. Das bedeutet, dass den Begriff „Saarländische Lyoner“ nur Fleischer:innen verwenden dürfen, die der saarländischen Fleischerinnung angehören sowie eine Grundrezeptur bei der Herstellung einhalten.

Im selben Jahr veranstaltete die Innung den ersten Lyoner-Wettbewerb. Die Urkunden wurden vom damaligen Ministerpräsidenten Peter Müller (CDU) persönlich überreicht. Im Jahr 2016 lief der Markenschutz aus und wurde für weitere zehn Jahre verlängert.

Verwendete Quellen:
– eigener Bericht