Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Dienstag

Am heutigen Dienstag (8. Dezember 2020) hat der Ministerrat im Saarland über eine Rücknahme der Corona-Lockerungen nach Weihnachten entschieden. Hierzulande hat rund ein Drittel der Alten- und Pflegeheime zurzeit mindestens eine Infektion. Die wichtigsten Nachrichten vom Tag gibt es in unserer Übersicht.
Die aktuellen Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Dienstag (8. Dezember 2020) gibt es auf SOL.DE. Im Bild: die Saarbrücker Bahnhofstraße. Foto: BeckerBredel
Die aktuellen Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Dienstag (8. Dezember 2020) gibt es auf SOL.DE. Im Bild: die Saarbrücker Bahnhofstraße. Foto: BeckerBredel
Die aktuellen Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Dienstag (8. Dezember 2020) gibt es auf SOL.DE. Im Bild: die Saarbrücker Bahnhofstraße. Foto: BeckerBredel
Die aktuellen Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Dienstag (8. Dezember 2020) gibt es auf SOL.DE. Im Bild: die Saarbrücker Bahnhofstraße. Foto: BeckerBredel

Keine gelockerten Corona-Regeln an Silvester im Saarland

An Silvester darf sich im Saarland ein Haushalt mit maximal fünf Angehörigen aus einem weiteren Hausstand treffen. Das hat der Ministerrat soeben entschieden. Das gilt an Weihnachten, das gilt danach: „Keine gelockerten Corona-Regeln an Silvester im Saarland„.

Saarland erlässt Alkoholverbot an Heiligabend und über Silvester

Im Saarland gilt wegen der Corona-Pandemie an Heiligabend sowie jeweils am Silvester- und am Neujahrstag ein Alkoholverbot auf belebten Plätzen und Straßen: „Saarland erlässt Alkoholverbot an Heiligabend und über Silvester„.

Hans will Einzelhandel nach Weihnachten schließen

Muss nach Weihnachten der Einzelhandel schließen? Zwei Ministerpräsidenten sind dafür. Einer davon ist Saarlands Regierungschef Hans. Mehr: „Hans will Einzelhandel nach Weihnachten schließen„.

47 Heime im Saarland von Corona betroffen

Rund ein Drittel der Alten- und Pflegeheime im Saarland hat zurzeit mindestens einen Corona-Fall. In einer Einrichtung sind 80 Bewohner:innen mit dem Virus infiziert. Die Übersicht: „47 Heime im Saarland von Corona betroffen„.

Gesundheitsamt Saarlouis meldet weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis

Das Gesundheitsamt Saarlouis hat über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis informiert. Die betroffenen Einrichtungen: „Gesundheitsamt Saarlouis meldet weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis„.

Corona-Fälle in St. Ingberter Krankenhaus

Unter dem Personal und den Patient:innen im Kreiskrankenhaus in St. Ingbert gibt es weitere Corona-Fälle. Die Klinikleitung will diese Woche entscheiden, wann das Krankenhaus wieder zum Normalbetrieb zurückkehren kann. Weitere Informationen: „Weitere Corona-Fälle in St. Ingberter Krankenhaus„.

Weitere Nachrichten zum Thema Corona:
Corona-Pandemie belastet Gastgewerbe im Saarland erheblich
Komplette Mannschaft des FC Homburg in Quarantäne
Aktionstag zu Kontrollen der Maskenpflicht im ÖPNV: Saarland zieht Bilanz
Wissenschaftler raten zu „hartem Lockdown“
Saarländerin stellt Antrag gegen Quarantäne nach Mallorca-Urlaub
– Saarländischer Geschäftsmann zieht wegen aktueller Corona-Verordnung vor Gericht

Lafontaine: Saarland steht in kommenden Jahren „vor gewaltigen Aufgaben“

Nach Ansicht von Oskar Lafontaine (Die Linke) steht das Saarland in den kommenden Jahren „vor gewaltigen Aufgaben“. Eine Priorität sei, „den gewaltigen Schuldenberg wegzubekommen“. Der gesamte Artikel dazu: „Lafontaine: Saarland steht in kommenden Jahren ‚vor gewaltigen Aufgaben‘„.

Spotify 2020: Das waren die 10 beliebtesten Songs in Merzig

In Teil drei unseres musikalischen Jahresrückblicks schauen wir heute auf Merzig. Diese Songs wurden dort am meisten gestreamt:

[legacy_code][/legacy_code]

SR ohne Erhöhung des Rundfunkbeitrags „existenziell bedroht“

Der Saarländische Rundfunk (SR) hofft auf eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags und einen besseren ARD-Finanzausgleich (FAG). Andernfalls wäre der Sender laut Verwaltungsrat „existenziell bedroht“. Der Artikel dazu: „SR ohne Erhöhung des Rundfunkbeitrags ‚existenziell bedroht‘„.

Polizei: Mann „hantiert mit seinem Geschlechtsteil“ vor Saarbrücker Supermarkt

Wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung ermittelt aktuell die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt. Nach Angaben von Zeugen hat ein alkoholisierter Mann vor einem Supermarkt in der Mainzer Straße „mit seinem heraushängenden Geschlechtsteil hantiert“. So schilderte die Polizei den Einsatz: „Alkoholisierter Mann ‚hantiert mit seinem Geschlechtsteil‘ vor Saarbrücker Supermarkt„.

Essenslieferant in Homburg mit Stein beworfen

Eine unbekannte Person hat in Homburg das Auto eines Essenslieferanten mit einem Stein beworfen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Mehr: „Essenslieferant in Homburg mit Stein beworfen„.

Weitere Blaulicht-Meldungen:
Küchenbrand in Studentenwohnheim in Homburg
Lebach: Mann (25) schlägt Security-Mitarbeiter mehrfach ins Gesicht

FCS-Kicker verlost signiertes Trikot für guten Zweck

Wer schon immer mal ein echtes Trikot eines FCS-Spielers in den Händen halten wollte, kann sich seinen Wunsch jetzt mit etwas Glück erfüllen. Fanol Përdedaj verlost ein handsigniertes Shirt. Die Erlöse aus dem Gewinnspiel gehen an einen guten Zweck: „FCS-Kicker verlost signiertes Trikot für guten Zweck„.

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte