Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Donnerstag

Das Saarland freut sich auf weitere Corona-Lockerungen, die morgen in Kraft treten. Derweil kam es auf einer saarländischen Landstraße zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge. Am heutigen Donnerstag (24. Juni 2021) könnten zudem Unwetter mit Starkregen für Ärger sorgen. Diese und weitere Meldungen im Überblick:

Im Saarland drohen heute Gewitter und Starkregen. Alle Meldungen des Tages auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel
Im Saarland drohen heute Gewitter und Starkregen. Alle Meldungen des Tages auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel

Die aktuellen Corona-Zahlen

Für das Saarland hat das Robert-Koch-Institut (RKI) mit Stand vom heutigen Donnerstag (24. Juni 2021) insgesamt 11 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Weitere Zahlen und die Daten für die einzelnen Saar-Landkreise gibt es an dieser Stelle: Sieben-Tage-Inzidenz im Saarland sinkt weiter – Corona-Zahlen vom Donnerstag

Weitere Lockerungen im Saarland ab morgen

Wegen des weiterhin rückläufigen Corona-Infektionsgeschehens lockert das Saarland die Regeln. Vor allem in Schulen, bei Veranstaltungen und bei der Masken- und Testpflicht ändert sich was. Schulen, Maskenpflicht, Events: Hier lockert das Saarland ab morgen

Sonder-Impfungen in Merzig und Wadgassen am Wochenende

In Merzig sowie Wadgassen finden an diesem Samstag (26. Juni 2021) jeweils Sonder-Impfaktionen statt. Dabei wird das Vakzin AstraZeneca verimpft. Die Details dazu: Sonder-Impfaktionen in Merzig und Wadgassen 

Tödlicher Motorradunfall zwischen Völklingen und Überherrn

Auf der L279 zwischen Überherrn und Völklingen-Lauterbach ist es am Mittwoch zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer kam ums Leben. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten gefordert. Mehr dazu: Motorradfahrer (66) stirbt bei Unfall zwischen Überherrn und Völklingen-Lauterbach

Im Saarland kam es zudem zu zwei weiteren Unfällen mit einem Toten und einer Verletzten:
– Toter bei Unfall zwischen Nalbach und Diefflen
– 14-Jährige auf Schulweg in Saarlouis von Auto erfasst – Fahrer fährt weiter 

Passant in St. Ingbert von Unbekannten zusammengeschlagen

In der St. Ingberter Fußgängerzone ist ein Passant von drei Unbekannten zusammengeschlagen worden. Nach der Tat flüchteten die angreifenden Personen. Nun bittet die Polizei um Hinweise. Mehr dazu: Drei Unbekannte schlagen Passanten in St. Ingberter Fußgängerzone zusammen

Vermisster Jugendlicher aus Kirkel zurück

Am späten Mittwochabend hat die Polizeiinspektion Homburg die öffentliche Suche nach einem vermissten 15-Jährigen aus Kirkel eingestellt. Der Jugendliche ist den Angaben zufolge wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. Mehr dazu: Vermisster 15-Jähriger aus Kirkel ist wieder da

E-Scooter bald auch in Dudweiler

Für den Verleih von E-Scootern in Saarbrücken gibt es neue Pläne. Demnach sollen die Roller bald auch in Dudweiler zur Verfügung stehen. Derweil hat der Anbieter eine Bilanz zum bisherigen Verleih in der saarländischen Landeshauptstadt gezogen. Mehr dazu: E-Scooter kommen auch nach Dudweiler

Unwettergefahr im Saarland: Starkregen erwartet

Weiterhin müssen sich die Menschen im Saarland auf ungemütliches Wetter einstellen. Lokal besteht Unwettergefahr durch Starkregen, so die Angaben des Deutschen Wetterdienstes. Mehr dazu: Weiter lokale Unwettergefahr im Saarland durch Starkregen

Klage gegen saarländisches Mediengesetz vor Bundesverfassungsgericht

Anfang 2020 wurde vom Landtag eine neue Direktorin der Landesmedienanstalt im Saarland berufen – auf Basis des Mediengesetzes des Landes. Das beschäftigt nun das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Mehr dazu: Klage in Karlsruhe gegen Saar-Mediengesetz

Eintritt in Neunkircher Zoo wird etwas teurer

Erwachsene müssen für einen Besuch des Zoos in Neunkirchen künftig mehr Geld bezahlen. Der hatte in den vergangenen Monaten mit weniger Einnahmen und höheren Kosten zu kämpfen. Mehr dazu: Tickets für Neunkircher Zoo werden leicht teurer

Verwendete Quellen:
– Eigene Artikel

Meistgelesen