Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

Auch am heutigen Mittwoch (24. März 2021) bestimmt im Saarland das Thema Corona die Nachrichtenlage. Die wichtigsten News dazu sowie weitere tagesaktuelle Meldungen gibt es in unserer Übersicht.

Lockdown-Ende im Saarland in Sicht? Außengastronomie, Kinos und mehr sollen nach Ostern öffnen

Medienberichten zufolge will Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) das Saarland zu einer sogenannten Modellregion erklären. Die Folge: Nach Ostern würde das öffentliche Leben hierzulande wieder hochgefahren werden. Unter anderem sollen Wiedereröffnungen der Außengastronomie und Fitnessstudios in Aussicht stehen. Das sei jedoch an eine Bedingung geknüpft. Der Artikel: „Lockdown-Ende im Saarland in Sicht? Außengastronomie, Kinos und mehr sollen nach Ostern öffnen„.

164 Corona-Fälle im Saarland gemeldet

Das saarländische Gesundheitsministerium hat am heutigen Mittwoch (24. März 2021) 164 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Weitere Zahlen in der Übersicht: „Corona im Saarland: Aktuelle Zahl der Infizierten, Geheilten und Toten„.

Osterruhe wieder gekippt – Merkel übernimmt Verantwortung

Der Bund-Länder-Entscheid zur sogenannten Osterruhe soll gekippt werden. Das habe die Kanzlerin nach massiver Kritik entschieden. Mehr: „Merkel stoppt Oster-Ruhetage„.

Zu diesem Thema: „‚Einzig und allein mein Fehler‘: So begründet Merkel die gekippte Osterruhe„.

Hans nach Corona-Gipfel: „Ich übernehme die Verantwortung für die Beschlüsse“

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat nach dem neuerlichen Corona-Gipfel von Bund und Ländern die Zusammenarbeit kritisiert. Es gebe Verbesserungsbedarf. Allerdings übernehme er auch seinen Teil der Verantwortung für die Beschlüsse, die Kanzlerin Angela Merkel zunächst voll auf sich genommen hatte. Mehr: „Tobias Hans nach Corona-Gipfel„.

489 Kinder aus Schulen und Kitas im Regionalverband Saarbrücken in Quarantäne

Im Regionalverband Saarbrücken befinden sich aktuell insgesamt 489 Kinder aus Kindertagesstätten und Schulen in häuslicher Quarantäne. Dazu kommen noch zahlreiche Erzieher:innen und Lehrkräfte, so die Pressestelle des Regionalverbands. Alle Daten in der Übersicht: „Aktuell 489 Kinder aus Schulen und Kitas im Regionalverband Saarbrücken in Quarantäne„.

Hunderte neue Mutations-Fälle im Saarland

Die Zahl der Corona-Mutationsfälle im Saarland ist gegenüber der Vorwoche deutlich gestiegen. Die Virus-Varianten gelten als ansteckender als der Wildtyp. Weitere Informationen: „Hunderte neue Mutations-Fälle im Saarland„.

So werden die zusätzlichen 80.000 Biontech/Pfizer-Impfdosen im Saarland verwendet

In der kommenden Woche sollen zusätzliche 80.000 Biontech/Pfizer-Impfdosen ins Saarland geliefert werden. Das Gesundheitsministerium informierte kürzlich darüber, im welchem Bereich der Impfstoff insbesondere zum Einsatz komme. Der ganze Artikel: „So werden die zusätzlichen 80.000 Biontech/Pfizer-Impfdosen im Saarland verwendet„.

Corona-Baby-Boom im Saarland? Studie lässt Anstieg der Geburtenrate vermuten

Laut einer Klarna-Studie zeichnet sich vor allem im Saarland allmählich ein Corona-Baby-Boom ab. Seit Anfang des Jahres werden hier deutlich mehr Baby- und Kleinkindprodukte gekauft als noch im Frühjahr 2020. Die Details dazu: „Corona-Baby-Boom im Saarland? Studie lässt Anstieg der Geburtenrate vermuten„.

Weitere Nachrichten zum Thema Corona:
Mehr als 100 in Quarantäne: Fälle an Schulen in den Kreisen Saarlouis und St. Wendel
Corona-Tests an mehreren Hundert Orten im Saarland möglich
Corona-Fälle in St. Ingberter Wohnkomplex
Impfungen im Saarland auch an Ostern – außer Sonntag
Landkreis Neunkirchen führt als erster „Luca“-App ein

Saar-Polizei zählt weniger Fälle häuslicher Gewalt – mit einem großen Aber

Die Zahl der Straftaten im Saarland ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Auch zählte die Polizei weniger Fälle häuslicher Gewalt – die Dunkelziffer könnte in Corona-Zeiten aber noch höher sein als sonst. Mehr: „Saar-Polizei zählt weniger Fälle häuslicher Gewalt – mit einem großen Aber„.

Mann mit Maske hält Kind (10) an Schule fest

Ein Mädchen ist in der Nähe einer Saarbrücker Schule von einem Unbekannten angesprochen und am Arm festgehalten worden. Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann, dessen komplettes Gesicht mit einer Maske bedeckt war. Weitere Informationen: „Mann mit Maske hält Kind (10) an Schule fest„.

Zwei Menschen schwer verletzt bei Unfall in Homburg

Auf der L120 zwischen Homburg und Käshofen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ihre Fahrzeuge waren miteinander zusammengestoßen. Weitere Informationen: „Zwei Menschen schwer verletzt bei Unfall in Homburg„.

Granatenfund in Kleinblittersdorf – Polizei sperrt Baustelle

Bei Aushubarbeiten für ein Mehrfamilienhaus in Kleinblittersdorf haben Bauarbeiter:innen eine Granate entdeckt. Spezialkräfte des Landespolizeipräsidiums Saar kümmerten sich um den Fund. Mehr: „Granatenfund in Kleinblittersdorf – Polizei sperrt Baustelle„.

Saarbrücken macht das Nauwieser Viertel zur Fahrradzone

Das Nauwieser Viertel wird im April zur Fahrradzone. In allen Straßen haben dann Radfahrer:innen den Vortritt. Kraftfahrzeuge müssen sich anpassen. Die Pläne der Landeshauptstadt: „Saarbrücken macht das Nauwieser Viertel zur Fahrradzone„.

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte