Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

SOL.DE hat die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Mittwoch (16. Juni 2021) hier für euch zusammengefasst.

News aus dem Saarland gibt es immer auf SOL.DE. Foto vom Bostalsee: BeckerBredel
News aus dem Saarland gibt es immer auf SOL.DE. Foto vom Bostalsee: BeckerBredel

Aktuelle Corona-Zahlen: 32 neue Fälle gemeldet

Am heutigen Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) insgesamt 32 neue Infektionen mit dem Coronavirus im Saarland gemeldet. Die jüngsten Daten findet ihr an dieser Stelle: „Aktuelle Corona-Zahlen: 32 neue Fälle gemeldet“.

Hans: „Weitere Öffnungsschritte voraussichtlich im Zwei-Wochen-Rhythmus“

Saar-Ministerpräsident Hans hat vor der Gefahr einer erneuten Ausbreitung des Coronavirus gewarnt. Zugleich kündigte er weitere Lockerungen an. Entsprechende Öffnungsschritte würden „voraussichtlich im Zwei-Wochen-Rhythmus“ erfolgen: „Hans: ‚Weitere Öffnungsschritte voraussichtlich im Zwei-Wochen-Rhythmus'“.

Lauterbach erwartet für Herbst Probleme durch Corona-Variante

Laut Gesundheitsexperte Lauterbach wird es im Herbst mehr Corona-Ansteckungen wegen der Delta-Variante geben. Er hofft, dass die Welle nicht groß wird und fordert, Kindern ein Impfangebot zu machen: „Lauterbach erwartet für Herbst Probleme durch Corona-Variante“.

Pleitewelle: Mehr als 20 Insolvenzen in Europa-Galerie

Mehr als 20 Shops in der Saarbrücker Europa-Galerie haben während der Corona-Pandemie Insolvenz angemeldet. Viele Läden befinden sich derzeit im Umbau. Zum Artikel: „Pleitewelle: Mehr als 20 Insolvenzen in Europa-Galerie“.

Weitere News zum Thema Corona:
Frankreich beendet Maskenpflicht im Freien und Ausgangssperre

Angeklagt wegen versuchten Mordes – Prozess gegen Pfleger (29) startet in Saarbrücken

Einem Krankenpfleger wirft die Staatsanwaltschaft vor: Er soll Patient:innen nicht verordnete Medikamente verabreicht und ihren Tod billigend in Kauf genommen haben. Jetzt muss sich der 29-Jährige vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten. Aufgrund eines anderen Delikts befindet sich der Mann bereits in Haft. Mehr: „Angeklagt wegen versuchten Mordes – Prozess gegen Pfleger (29) startet in Saarbrücken“.

Über 100 Einsatzkräfte suchen Frau nach Verfolgungsfahrt – und finden sie auf Baumkrone

In Neunkirchen/Nahe (Gemeinde Nohfelden) ist zu einer groß angelegten Suchaktion nach einer Frau gekommen. Zuvor hatte sie sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt geliefert. Dabei wurde ein Beamter verletzt; an drei Streifenwagen kam es zu Sachschäden. Zum Artikel: „Über 100 Einsatzkräfte suchen Frau nach Verfolgungsfahrt – und finden sie auf Baumkrone“.

Mehr Blaulicht-News

Gas an Uni ausgetreten: Student verletzt
Frau klemmt in Sitzbank fest – Rettungsaktion der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert
Mann (33) ist 13. Drogentoter in diesem Jahr
34-Jähriger nach Diebstahl von Mährobotern in Saarbrücken hinter Gittern

Unwettergefahr: Gegen Ende der Woche Schauer und Gewitter erwartet

Die Menschen im Saarland müssen sich auf Schauer und Gewitter einstellen. Gegen Ende der Woche soll es diese geben, so die Prognose des Deutschen Wetterdienstes. Auch seien Starkregen sowie Sturmböen möglich. Die Übersicht der kommenden Tage: „Unwettergefahr: Gegen Ende der Woche Schauer und Gewitter erwartet“.

Saarstahl will ins Schienengeschäft einsteigen

Nach eigenen Angaben will Saarstahl das „Schienengeschäft neu in die Unternehmens- und Industriestrategie“ mit aufnehmen. Dazu sei einem Schienenhersteller ein Übernahmeangebot für zwei Standorte in Frankreich gemacht worden. Auch soll das Angebot der „Weiterentwicklung der Industrietätigkeit in den französischen Gebieten Nord und Moselle dienen“: „Saarstahl will ins Schienengeschäft einsteigen“.

Antrag zu Abschaltung von Cattenom erreicht keine Mehrheit im Saar-Landtag

Ein Vorstoß der Linkspartei für die Abschaltung des französischen Atomkraftwerks Cattenom ist am Mittwoch im Landtag des Saarlandes gescheitert. Mehr dazu: „Antrag zu Abschaltung von Cattenom erreicht keine Mehrheit im Saar-Landtag„.

Landtag des Saarlandes lehnt Verzicht auf gendergerechte Sprache ab

Der Saar-Landtag lehnt einen Verzicht auf geschlechtergerechte Sprache in den Behörden des Landes ab. Damit wurde ein entsprechender Antrag der AfD-Fraktion zurückgewiesen. Der ganze Artikel: „Landtag des Saarlandes lehnt Verzicht auf gendergerechte Sprache ab„.

 

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte

Meistgelesen