Saarland unter Top-3 der Spitzenziele für Urlaub in der Natur, sagt eine Reisesuchseite

Für Reisende, die sich für Outdoor beziehungsweise Ausflugsziele in die Natur interessieren, ist das Saarland bestens geeignet. Zu diesem Ergebnis kommt der Reiseindex von „momondo“ – und kürt das Saarland in dem Bereich unter die Top-3 der Reisemöglichkeiten in Deutschland. Was das kleinste Flächenland der Bundesrepublik der Analyse zufolge so besonders macht:

Im Bild zu sehen: die Saarschleife bei Mettlach. Foto: Pixabay

Wo gibt es in Deutschland die besten Regionen für Urlaub im Herbst? Mit dieser Frage hat sich „momondo“ beschäftigt und einen entsprechenden Reiseindex als Ratgeber erstellt. „Wir haben die 16 Bundesländer […] dahingehend unter die Lupe genommen, wie sie sich für sechs verschiedene Reisearten eignen“, teilte die Pressestelle der Reisesuchmaschine mit. Im Bereich „Outdoor & Natur“ wird das Saarland als geeignetes Reiseziel genannt.

Saarland erhält Spitzenplatz für Urlaub in der Natur

„Das Saarland rangiert für Reisende, die sich für die Reiseart ‚Outdoor & Natur‘ interessieren, im Hinblick auf einen Herbsturlaub in Deutschland auf Platz 3„, so die Auswertung von „momondo“. Dies verdanke das Land vor allem den Premium-Wanderwegen, der hohen Dichte an Campingplätzen, einer vergleichsweise geringen Luftverschmutzung sowie dem zweitgrößten Anteil an Naturparks im Vergleich zur Landesfläche.

Das Top-Ziel in dem Bereich befindet sich laut „momondo“ nicht weit vom Saarland entfernt: Demnach konnte Rheinland-Pfalz den Spitzenplatz belegen. „Das Bundesland besticht durch rund 4.200 Kilometer Premium-Wanderwege entlang Wäldern, Flüssen, Burgen und erloschenen Vulkanen in der Region“, hieß es zur Begründung. Darüber hinaus gebe es eine „große Auswahl an Naturparks zu besichtigen und Campingplätze zum Übernachten im Freien“.

In der Gesamtübersicht der Reiseziele, also unabhängig einer Kategorie wie „Outdoor & Natur“, landete das Saarland vergleichsweise im hinteren Bereich der Auswertung – nämlich auf Platz 11 von 16. Die Top-Position konnte sich hier Baden-Württemberg sichern, gefolgt von den Nachbarn aus Rheinland-Pfalz auf Platz zwei. An dieser Stelle findet ihr die Auswertung mit den detaillierten Angaben.

Hintergrund

Für den Reiseindex hat die Reisesuchseite nach eigenen Angaben insgesamt 22 Faktoren ausgewertet. Zu diesen zählen unter anderem „die Anzahl der Schlösser, UNESCO-Weltkulturerbestätten und Nationalparks“, so „momondo“. Zudem würden auch attraktive Hotelpreise, qualitativ hochwertige Wanderwege und die Zahl der Panoramastraßen in den Regionen eine Rolle für die Auswertung spielen.

Verwendete Quellen:
– Reiseindex von „momondo“