Saarland-Wetter: Wochenende wird unbeständig

Am Wochenende müssen die Saarländerinnen und Saarländer mit wechselhaftem Wetter rechnen. Immer wieder kann es zu Schauern kommen. Die Temperaturen bleiben sommerlich.
Im Saarland muss mit Regenschirm-Wetter gerechnet werden. Foto: Stefan Sauer/dpa-Bildfunk
Im Saarland muss mit Regenschirm-Wetter gerechnet werden. Foto: Stefan Sauer/dpa-Bildfunk
Im Saarland muss mit Regenschirm-Wetter gerechnet werden. Foto: Stefan Sauer/dpa-Bildfunk
Im Saarland muss mit Regenschirm-Wetter gerechnet werden. Foto: Stefan Sauer/dpa-Bildfunk

Schauer und Gewitter werden im Saarland auch in den nächsten Tagen erwartet. Lokale Unwetter sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) nicht auszuschließen.

Wochenende startet mit Regen

Am Samstag (15. August 2020) wechseln sich laut DWD Wolken und Schauer ab, vereinzelt gewittert es. Die Temperaturen liegen bei 26 bis 30 Grad. Bereits am Freitag sollten teils heftige Gewitter, Hagel und Starkregen bei Temperaturen von maximal 29 Grad möglich sein.

Sonntag heißer und trockener

Am Sonntag werde es mit 30 bis 32 Grad wieder heißer, teilte eine Meteorologin des DWD mit. Dazu werde es insgesamt trockener, vereinzelte Schauer und Gewitter seien aber weiterhin möglich. Auch der Montag bringt laut DWD unbeständiges Wetter. Die Temperaturen bleiben zwischen 25 und 30 Grad.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Deutscher Wetterdienst