Saarlouis plant Hundefreilauffläche am Saaraltarm

Im Naherholungsgebiet Saaraltarm in Saarlouis soll im kommenden Jahr eine Freilauffläche für Hunde eröffnet werden. Neben Sportgeräten für Vierbeiner sollen auch Sitzmöglichkeiten für Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer entstehen.
Auf der geplanten Fläche sollen sich Hunde auch ohne Leine austoben können. Symbolfoto: Pixabay
Auf der geplanten Fläche sollen sich Hunde auch ohne Leine austoben können. Symbolfoto: Pixabay
Auf der geplanten Fläche sollen sich Hunde auch ohne Leine austoben können. Symbolfoto: Pixabay
Auf der geplanten Fläche sollen sich Hunde auch ohne Leine austoben können. Symbolfoto: Pixabay

Für 2021 ist die Eröffnung einer Hundefreilauffläche im Naherholungsgebiet Saaraltarm in Saarlouis geplant. Nach Angaben der „SZ“ soll die Fläche einen Durchmesser von 100 Metern haben und von einem sogenannten Doppelstabmattenzaun umringt sein. Das Projekt umfasse zudem Sitzmöglichkeiten, Hundesportgeräte und Kotbeutelständer.

34.000 Euro für Anlage

Ebenso geht aus dem Medienbericht hervor, dass die Stadt laut CDU-Ratsmitglied Carsten Quirin etwa 34.000 Euro für die Anlage bezahlen wird. Die Hundefreilauffläche sei Teil des Rahmenkonzeptes „Saaraltarm 4.0“. Ein Beschluss des Bauausschusses des Stadtrats liege bereits vor.

Verwendete Quellen:
– Saarbrücker Zeitung