Saarländerin schwimmt 24 Stunden am Stück für guten Zweck

Jasmin Weber aus Bliesmengen-Bolchen schwimmt an diesem Wochenende für den guten Zweck - und zwar 24 Stunden am Stück. Mit der Teilnahme an einem entsprechenden Schwimm-Event will die Saarländerin Spenden sammeln. Wie auch ihr helfen könnt:
Hier zu sehen: Jasmin Weber aus Bliesmengen-Bolchen. Fotos: Facebook/privat
Hier zu sehen: Jasmin Weber aus Bliesmengen-Bolchen. Fotos: Facebook/privat

Saarländerin schwimmt 24 Stunden am Stück für guten Zweck

Am heutigen Freitag (13. Mai 2022) und am Samstag nimmt Jasmin Weber aus Bliesmengen-Bolchen an einem „24-Stunden-Schwimmen“ in Mühlacker/Baden-Württemberg teil. Das geht unter anderem aus einem Facebook-Beitrag der Seite „Bliesmengen-Bolchen“ hervor.

Das Ziel der Saarländerin: „Sie möchte damit für eine Inklusionsschaukel (eine Schaukel für gehbehinderte Kinder) für unseren zukünftigen Mehrgenerationenpark sammeln“, hieß es. Um dieses Ziel zu erreichen, ist Weber der Mitteilung zufolge auf Unterstützung angewiesen.

Bitte um Spenden

„Mit meinen erschwommenen Kilometern während des 24-Stunden-Schwimmens möchte ich Geld für die guten Zwecke des Vereins Pro-Inklusionsschaukel e.V. gem. sammeln“, teilte die Saarländerin selbst auf Facebook mit. Sie bitte dabei „um zahlreiche Unterstützung“. Konkret geht es um Spenden.

Wer bei dem Vorhaben helfen möchte, kann so einen Beitrag spenden:

  • Verwendungszweck „Jasmin Weber“
  • Kreissparkasse Saarlouis
  • IBAN: DE40 5935 0110 0370 0819 52
  • BIC: KRSADE55XXX

Tennislegende als Schirmherrin

„Als Schirmherrin im Sinne der guten Sache“ habe Weber nach eigenen Angaben die saarländische Tennislegende Claudia Kohde-Kilsch gewinnen können.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Beitrag der Seite „Bliesmengen-Bolchen“