Schwerer Unfall auf der B268 bei Lebach: Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Freitagmittag (8. Oktober 2021) ist es auf der B268 zwischen Lebach und Schmelz zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen wurden schwer verletzt. Eine davon musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeflogen werden.

Auf der B268 zwischen Lebach und Schmelz kam es am Freitagmittag (8. Oktober 2021) zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: BeckerBredel

Schwerer Unfall auf B268 bei Lebach

Am heutigen Freitagmittag ist es gegen etwa 12.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B268 zwischen Lebach und Schmelz gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenprall zwischen drei Fahrzeugen.

Drei Personen schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Laut Angaben des Pressedienstes „BeckerBredel“ wurden alle drei Fahrer:innen der unfallbeteiligten Autos schwer verletzt. Eine Person musste sogar per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die anderen beiden Verletzten wurden zunächst vor Ort von zwei Rettungswagen und zwei Notärzten versorgt.

Die genaue Unfallursache soll ein Schadensgutachter feststellen, der kurz nach dem Unfall bestellt wurde.

Verwendete Quellen:
– Pressedienst „BeckerBredel“