Schwerer Unfall in St. Wendel-Urweiler: Frau in Auto eingeklemmt

Am gestrigen Freitag (25. September 2021) kam es in St. Wendel-Urweiler zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt wurde. Die verletzte Frau musste aus ihrem Fahrzeug geschnitten und in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach einem Unfall in St. Wendel-Urweiler musste eine Frau aus ihren Auto geschnitten und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Boris Roessler

Schwerer Unfall in St. Wendel-Urweiler

Am Freitagmittag kam es gegen etwa 12.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in St. Wendel-Urweiler. Eine Autofahrerin befuhr die Hauptstraße aus Richtung Leitersweiler kommend. Kurz hinter dem Ortseingang fuhr die Frau aus ungeklärter Ursache mit voller Geschwindigkeit in ein am rechten Fahrband geparktes Auto.

Auto überschlägt sich mehrfach: Frau eingeklemmt

Durch den heftigen Aufprall überschlug sich das Fahrzeug der Frau mehrfach und kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Dabei wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und schaffte es so nicht mehr, dieses selbstständig zu verlassen. Kräfte der Feuerwehr mussten die Frau in der Folge aus ihrem Fahrzeug schneiden.

Frau wird verletzt in Krankenhaus eingeliefert

Die verletzte Frau wurde in der Folge in ein Krankenhaus eingeliefert. Über die Schwere der erlittenen Verletzungen liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden

Die unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden. Die Hauptstraße in Urweiler wurde wegen des Verkehrsunfalls einige Zeit voll gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei St. Wendel vom 25.09.2021