Sonderimpfaktion am Wochenende auch in Mettlach

Am kommenden Samstag (3. Juli 2021) findet in Mettlach eine Corona-Sonderimpfaktion statt. Dort können Menschen, die bislang noch keine Impfung erhalten haben, sich mit AstraZeneca impfen lassen.

Auch in Mettlach finden Sonderimpfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca statt. Symbolfoto: Eugene Hoshiko/dpa-Bildfunk
Auch in Mettlach finden Sonderimpfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca statt. Symbolfoto: Eugene Hoshiko/dpa-Bildfunk

Alle interessierten Bürger:innen ab 18 Jahren können sich am Samstag (3. Juli 2021) in der Mehrzweckhalle in Mettlach gegen das Coronavirus impfen lassen. In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und der DRK-Bereitschaft Mettlach-Perl werden dort 150 Dosen des Vakzins von AstraZeneca verimpft. 

Die Sonderimpfaktion findet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Vor Ort werden ein Impfbuch, der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und gegebenenfalls eine Medikamentenliste benötigt. An der Halle stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Das Gebäude ist zudem barrierefrei. Besucher:innen werden gebeten sich vor Ort und auch bei Anmeldung sowie in den Wartezonen an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten. 

Vorab kann über die Homepage der Gemeinde oder telefonisch ein Termin vereinbart werden. Die Hotline unter der Nummer 06864-8349 ist von Montag bis Freitag  von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie am Donnerstag von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr besetzt. Auch ohne Termin ist eine Impfung möglich, dabei kann es jedoch zu Wartezeiten kommen. 

Verwendete Quellen:
– Gemeinde Mettlach