Spielplätze in Saarbrücken werden wieder geöffnet

In Saarbrücken sollen 120 Spielplätze in der Stadt wieder eröffnet werden. Spätestens ab Freitag sollen sie wieder alle zugänglich sein. Die Stadt setzt bei der Maßnahme auf Rücksicht und Eigenverantwortung der Bürger.
Spielplätze im Saarland wie dieser in Saarbrücken sind zurzeit geschlossen. Archivfoto: BeckerBredel
Spielplätze im Saarland wie dieser in Saarbrücken sind zurzeit geschlossen. Archivfoto: BeckerBredel
Spielplätze im Saarland wie dieser in Saarbrücken sind zurzeit geschlossen. Archivfoto: BeckerBredel
Spielplätze im Saarland wie dieser in Saarbrücken sind zurzeit geschlossen. Archivfoto: BeckerBredel

In Saarbrücken hat die Öffnung der städtischen Spielplätze bereits begonnen. In den sechs Bezirken des Grünamtes laufen die Vorbereitungen. Bereits im Laufe des morgigen Donnerstags (7. Mai 2020) komme es zu Öffnungen.

Oberbürgermeister Uwe Conradt äußerte: „Die geschlossenen Spielplätze waren für viele Familien eine Belastung. Daher bin ich sehr froh, dass wir nach Zoo und Wildpark auch unsere Spielplätze öffnen können.“ Diese sollen so kindgerecht, wie es die Lage nun mal zulässt, genutzt werden können.

Erwachsene Begleiter sollen Verantwortung zeigen

Aufgrund der Corona-Pandemie erwartet die Landeshauptstadt jedoch verantwortungs- und rücksichtsvolles Verhalten seitens der Erwachsenen. Kinder dürfen die Spielplätze nur in deren Begleitung betreten. Die Eltern und andere Begleitpersonen müssen darauf achten, dass die Kinder die Regeln einhalten.

Regeln auf Spielplätzen in Saarbrücken

Kontaktbeschränkung und Abstandsgebot sind einzuhalten. Das heißt, auch Kinder dürfen nur mit Personen aus dem eigenen oder einem weiteren Haushalt Kontakt aufnehmen. Bei letzteren ist ein Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. 
– Auch Kinder müssen sich zudem an Hygieneregeln wie Händewaschen halten.
– Um das Besucheraufkommen regulieren zu können, kann die Stadt besondere Maßnahmen treffen. Beispielsweise können Großspielgeräte gesperrt werden, die meist von mehreren Kindern zugleich benutzt werden. 
Hinweise und Absperrungen vor Ort sollen strikt beachtet werden. Entsprechende Plakate sollen zeitnah angebracht werden. 

Einhaltung soll überprüft werden

Saarbrücken verzichtet bewusst auf strenge Auflagen. Dennoch sollen Stadtangestellte die Situation in den kommenden Tagen beobachten. Sollten die Regeln nicht eingehalten werden, können die Vorkehrungen und Auflagen angepasst werden.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Stadt Saarbrücken, 06.05.2020