St. Wendel-Oberkirchen: Betrunkene Frau (49) wirft nachts Möbel aus dem Fenster

In der Nacht von Freitag auf Samstag (16. Oktober 2021) musste die Polizei nach St. Wendel-Oberkirchen zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Dort hatte eine 49-jährige, stark betrunkene Frau Möbel aus dem Fenster geworfen.

Eine 49-Jährige hat in St. Wendel-Oberkirchen aus Trennungsschmerz nachts Möbel aus dem Fenster geworfen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Fabian Strauch

49-jährige Frau wirft nachts Möbel aus dem Fenster

In der Nacht von Freitag auf Samstag musste die Polizei zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz in die Beethovenstraße nach St. Wendel-Oberkirchen ausrücken. Dort warf eine 49-jährige Frau gegen etwa 3.00 Uhr Gegenstände wie kleinere Möbel, Geschirr und Lampen aus dem Fenster.

Frau verarbeitet stark betrunken ein Beziehungsende

Als die Polizeikräfte vor Ort eintrafen, fanden sie eine sichtlich betrunkene Frau vor. „Die Frau hatte erheblich dem Alkohol zugesprochen“, heißt es hierzu im Einsatzbericht der Polizei. Als Grund ihres nächtliches Ausrasters gab die 49-Jährige die Trennung ihrer Beziehung an. Laut Angaben der Polizei zeigte sich die Frau einsichtig und beendete umgehend ihre „nächtliche Entrümpelungsaktion“.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei St. Wendel vom 17.10.2021