„Tante Jenny“: Neues Fischrestaurant öffnet in Saarbrücken

In der Saarbrücker Saaruferstraße 16 kündigt sich ein neues Restaurant an: „Tante Jenny“ soll in Kürze in die ehemaligen Räumlichkeiten des „Ristorante Davide“ ziehen.

Bald in Saarbrücken: „Tante Jenny". Foto: red
Bald in Saarbrücken: „Tante Jenny“. Foto: red

Norddeutsche Fischgerichte und deftige Speisen in gemütlicher Atmosphäre: Das verspricht das „Tante Jenny„. Bereits in Kürze soll ein Ableger des norddeutschen Originals in Saarbrücken eröffnen.

Bisher ist die einzige Filiale der Gaststätte in Husum (Schleswig-Holstein) zu finden. In Betrieb war das Lokal dort schon Mitte des 19. Jahrhunderts, wenn auch unter anderem Namen. Die Saarbrücker Filiale befindet sich aktuell noch im Aufbau. Derweil wird im Schaufenster damit geworben, den „Hit des Nordens“ nach Saarbrücken zu bringen.

Tante Jenny in Saarbrücken: Das steht auf der Speisekarte

Fischfreunde, Pescetarier und Meeresfrüchte-Genießer dürfen sich freuen: Bei Tante Jenny dreht sich alles um Gerichte aus dem „kühlen Nass“: Matjes, Scholle, Nordseezunge und Co. gibt es in verschiedenen Varianten. Vegetarier sowie Fleischliebhaber werden jedoch ebenso versorgt; auf der Speisekarte stehen Salate, Nudelgerichte sowie Steaks und Schnitzel.

Ein genaues Eröffnungsdatum steht nicht fest. Nach aktuellem Stand ist jedoch davon auszugehen, dass das Tante Jenny noch 2018 eröffnet.