„Top 100 Restaurants in Deutschland“: Saar-Betrieb landet auf Platz eins

Das Gastronomie-Portal "Restaurant-Ranglisten.de" hat die 100 besten Restaurants in Deutschland gekürt. In diesem Jahr landete ein Restaurant aus dem Saarland auf Platz eins. Zudem haben es drei weitere Saar-Betriebe auf die begehrte Liste geschafft:
Christian Bau gehört mit seinem "Victor's Fine Dining" zur absoluten Spitzengastronomie. Archivfoto: picture alliance / Oliver Dietze/dpa | Oliver Dietze
Christian Bau gehört mit seinem "Victor's Fine Dining" zur absoluten Spitzengastronomie. Archivfoto: picture alliance / Oliver Dietze/dpa | Oliver Dietze

Saarländisches Restaurant zum besten in ganz Deutschland gekürt

Das Gastronomie-Portal „Restaurant-Ranglisten.de“ ehrt seit vielen Jahren die 100 besten Restaurants in ganz Deutschland. In diesem Jahr hat es ein Betrieb aus dem Saarland auf Platz eins der begehrten Liste geschafft. So wurde das „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ in Perl mit 119,10 Punkten zum besten Restaurant Deutschlands gekürt.

 „Restaurant-Ranglisten.de“ wertet die wichtigsten Restaurantführer aus

Um seine Liste zu erstellen, wertet das Online-Portal die Bewertungen der wichtigsten Restaurantführer wie beispielsweise den „Guide Michelin“, „Gault&Millau“, den „Schlemmer-Atlas“ oder den „Feinschmecker Guide“ aus, setzt deren unterschiedliche Punktesysteme in Relation zueinander und entwickelt dadurch einen objektivierten Bewertungsmaßstab. Die Wahl des „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ beruht damit letztlich auf den Beurteilungen vieler verschiedener Restaurantführer.

Christian Bau kocht an der absoluten Spitze Deutschlands

Dass Christian Bau zu den absoluten Spitzenköch:innen in Deutschland zählt, ist längst kein Geheimnis mehr. Bereits seit mehreren Jahren wird das „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ vom berühmten „Guide Michelin“ mit drei Sternen ausgezeichnet, so auch im aktuellen Jahr (mehr dazu: „Guide Michelin 2022: Diese Saar-Restaurants dürfen sich jetzt über Sterne freuen“). Nach der diesjährigen Einschätzung des Restaurantführers „Gault&Millau“ gehört das saarländische Restaurant zum „Top-Trio der deutschen Spitzengastronomie“ (mehr dazu unter: „Gault&Millau 2022: Saar-Restaurant gehört zu den besten in ganz Deutschland“).

Drei weitere Restaurants aus dem Saarland schaffen es in Top-100

Doch nicht nur bei Christian Bau kann man im Saarland absolute Spitzenküche genießen. Dass die Kulinarik in der Region einen hohen Stellenwert hat, zeigt sich daran, dass es gleich drei weitere Restaurants aus dem Saarland auf die begehrte Rangliste geschafft haben. So schaffte es das Gästehaus Klaus Erfort auf Platz neun. Das Restaurant in Saarbrücken stand in den Jahren 2017, 2018 und 2019 sogar schon auf Platz eins. Außerdem in die Top-100 geschafft haben es die Lokale „Esplanade“ in Saarbrücken (Platz 38) und „Louis“ in Saarlouis (Platz 78).

Verwendete Quellen:
– Aktuelle Top-Liste des Gastronomie-Portals „Restaurant-Ranglisten.de“