Uni Saarbrücken bietet ab Winter neues Studienfach an

Ab 2020/21 können Interessierte an der Universität des Saarlandes das Fach "Europawissenschaften" studieren. Um was es dabei geht:
Europawissenschaften kann ab dem Wintersemester an der Uni Saarbrücken studiert werden. Archivfoto: BeckerBredel
Europawissenschaften kann ab dem Wintersemester an der Uni Saarbrücken studiert werden. Archivfoto: BeckerBredel
Europawissenschaften kann ab dem Wintersemester an der Uni Saarbrücken studiert werden. Archivfoto: BeckerBredel
Europawissenschaften kann ab dem Wintersemester an der Uni Saarbrücken studiert werden. Archivfoto: BeckerBredel

Die Universität des Saarlandes startet ab dem kommenden Wintersemester das neue Bachelor-Angebot Europawissenschaften. Angehende Studierende entscheiden sich dabei für eine von drei Disziplinen: Geographie, Neuere Geschichte oder Vergleichende Literaturwissenschaft, heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag (28. April 2020).

Kernbereich mit Überblick über Europa

Das fachbezogene Studium soll durch einen interdisziplinären „Kernbereich“ mit Lehrveranstaltungen zu den Grundlagen Europas ergänzt werden, so die Uni. „Hier vermitteln wir allen Studierenden einen Überblick über historische und aktuelle Entwicklungsprozesse, damit sie verstehen, was das heutige Europa ausmacht“, sagte Junior-Professor Florian Weber, der das Studienangebot mit konzipiert hat. 

Die dritte Säule des Studiums ist ein Wahlpflichtbereich. In diesem können die Studierenden Lehrveranstaltungen nach ihren individuellen Interessen belegen, um das eigene europabezogene Profil zu stärken. Dabei wählen sie beispielsweise Kurse aus der Betriebswirtschaftslehre, Philosophie, Medienkomparatistik, Romanistik oder Veranstaltungen aus der Klassischen Archäologie oder der Vor- und Frühgeschichte aus.

Aufenthalt im Ausland

Für das fünfte Semester ist der Aufenthalt an einer Uni oder ein selbstständig durchgeführtes Forschungsprojekt im europäischen Ausland vorgesehen. Ein achtwöchiges Berufspraktikum soll außerdem die Chance bieten, Einblicke in die Arbeitspraxis zu bekommen.

Das Studium der Europawissenschaften ist zulassungsbeschränkt. Bewerben können sich Interessierte bis zum 15. Juli.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Universität des Saarlandes, 28.04.2020
– Website der Universität des Saarlandes