Völklingen: Pkw landet in der Rossel

In Völklingen-Geislautern ist am Mittwoch (20. Oktober 2021) ein Auto in der Rossel gelandet. Wie es dazu kam:

Der Pkw rollte eine Böschung hinab in die Rossel. Symbolfoto: Berthold Stamm

Gegen 18:30 Uhr am Mittwochabend parkte ein 38-Jähriger seinen BMW auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Straße „Am Hammergraben“. Dabei hatte der Fahrer jedoch offenbar die Handbremse nicht fest genug angezogen. Der Pkw des Völklingers begann nach dem Aussteigen rückwärts über den Parkplatz zu rollen. Daraufhin rollte er über einen Grünstreifen und etwa zehn Meter eine Böschung zur Rossel hinunter. Der Wagen kam schließlich in dem Fluss zum Stehen.

Ein Abschleppdienst konnte den Pkw mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Geislautern bergen. Er wurde jedoch im Heckbereich beschädigt. Glücklicherweise kam es dabei aber nicht zu einer Verschmutzung der Rossel durch Betriebsstoffe.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizeiinspektion Völklingen