Wem gehören die Tiere? Vier Hundewelpen in Perl ausgesetzt

In Perl wurden vier Hundewelpen einfach an einem Feldweg ausgesetzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

In Perl wurden einfach vier Hundewelpen ausgesetzt. Symbolfoto: picture alliance / dpa | Fredrik Von Erichsen

Hundewelpen in Perl ausgesetzt

Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei Merzig gegen etwa 10.30 Uhr gemeldet, dass auf einem Feldweg zwischen Perl und Eft vier Hundewelpen frei herumlaufen würden. Vor Ort stellten die Polizeikräfte die vier jungen Tiere fest. Es handelte sich bei den Welpen um vier etwa acht Wochen alte Schäferhund-Mischlinge. Die Hunde waren komplett allein und wurden wohl einfach ausgesetzt.

In der Folge wurde die polizeiliche Diensthundestaffel sowie der Bauhof der Gemeinde Perl eingeschaltet, um die jungen Tiere einzufangen. Dies gelang recht zügig. Die Welpen wurden im Anschluss in das Tierheim Dillingen gebracht.

Wer kann helfen?

Gegen die bislang unbekannte Hundehalterin beziehungsweise den Hundehalter wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Wer Hinweise zu dem Tierhalter oder der Tierhalterin liefern kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Merzig unter der Telefonnummer (06861)7040 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Merzig vom 20.08.2021