Wetter im Saarland: DWD warnt vor Glättegefahr

Im Saarland wird es in den kommenden Tagen nass und grau. Der Himmel ist in dieser Woche meist von Wolken verhangen. Auf den Straßen wird es glatt.
Im Saarland kann es in der kommenden Woche zu vereinzelten Schneefällen und Glätte kommen. Symbolfoto: BeckerBredel
Im Saarland kann es in der kommenden Woche zu vereinzelten Schneefällen und Glätte kommen. Symbolfoto: BeckerBredel
Im Saarland kann es in der kommenden Woche zu vereinzelten Schneefällen und Glätte kommen. Symbolfoto: BeckerBredel
Im Saarland kann es in der kommenden Woche zu vereinzelten Schneefällen und Glätte kommen. Symbolfoto: BeckerBredel

Am Montag (7. Dezember 2020) ziehen über dem Saarland dicke Wolken mit leichtem Regen auf. Die bleiben uns dann laut deutschem Wetterdienst (DWD) für einige Tage erhalten.

Glättegefahr in der Nacht und am Morgen

In der Nacht zum Dienstag (8. Dezember 2020) ist es wechselnd bis stark bewölkt. Dabei kommt stellenweise auch Nebel auf und es wird frostig. Die Temperaturen sinken auf null bis minus drei Grad. Die Meteorologen des DWD warnen vor Glätte. Auch im Tagesverlauf bleibt es im Saarland stark bewölkt, neblig und trüb. Im Westen kann es leicht regnen. Das Thermometer klettert auf maximal zwei bis vier Grad.

Bedeckt und neblig mit vereinzeltem Schneefall am Mittwoch

Die dicke Wolkendecke liegt auch in der Nacht zum Mittwoch (9. Dezember 2020) weiter über der Region. Regen gibt es allerdings meist nicht. Bei null bis minus vier Grad wird es erneut kalt und auch glatt. Autofahrer sollten sich auf überfrierende Nässe einstellen. Der Himmel lockert auch tagsüber nicht auf. Es bleibt bedeckt und neblig. Im Osten kann es im Verlauf schneien. An den Flüssen ist eher mit Schneeregen zu rechnen. Die Höchstwerte liegen bei 0 bis 3 Grad.

Teilweise Auflockerung erst am Freitag

Auch in der Nacht zum Donnerstag (10. Dezember 2020) ändert sich das Wetter im Saarland kaum. Es ist bedeckt und neblig, bei vereinzeltem Schneefall. Sonst bleibt es niederschlagsfrei bei Tiefstwerten von 0 bis -4 Grad und örtlicher Glätte. Wolken und Nebel bleiben auch am Tag bis höchstens 4 Grad. Erst in der Nacht zum Freitag kommt es teils zu Auflockerungen

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presseagentur
– Deutscher Wetterdienst