Wetter im Saarland: Gute Aussichten für den 1. Mai

Gute Nachrichten für die Bollerwagenfahrer unter euch: Am ersten Mai herrschen im Saarland beste Voraussetzungen für die Maiwanderung.
Sonnige Aussichten: Der Maiwanderung steht im Saarland nichts im Weg. Foto: Günther Schneider/Pixabay
Sonnige Aussichten: Der Maiwanderung steht im Saarland nichts im Weg. Foto: Günther Schneider/Pixabay
Sonnige Aussichten: Der Maiwanderung steht im Saarland nichts im Weg. Foto: Günther Schneider/Pixabay
Sonnige Aussichten: Der Maiwanderung steht im Saarland nichts im Weg. Foto: Günther Schneider/Pixabay

Der Maifeiertag im Saarland wird nach den vergangenen trüben Tagen überraschend frühlingshaft. Schon am heutigen Dienstag soll es mit 16 bis 20 Grad vergleichsweise mild werden.

Am ersten Mai steigen die Temperaturen dann auf angenehme 18 bis 22 Grad. Dabei scheint die Sonne und es bleibt überwiegend trocken. Nur im Bergland soll es vereinzelt zu Regenschauern kommen.

Nichtsdestotrotz sollte sich warm anziehen, wer Autos in Klopapier wickeln will. Die Hexennacht wird kühl bis frostig. Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 und 7 Grad. Teilweise sei sogar Bodenfrost möglich.

Verwendete Quellen:
• Deutscher Wetterdienst
• Deutsche Presseagentur