Wetterwarnung im Saarland: Hier drohen Dauerregen und Sturm

In vier Landkreisen im Saarland warnt der Deutsche Wetterdienst bis Donnerstagabend (22. Februar 2024) vor Dauerregen. Mancherorts kann es auch zu Sturmböen kommen:
In vier Landkreisen im Saarland warnt der DWD vor Dauerregen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk
In vier Landkreisen im Saarland warnt der DWD vor Dauerregen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk

Wetterwarnung in vier Saar-Landkreisen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den heutigen Mittwochabend (21. Februar 2024) in mehreren Landkreisen im Saarland vor Dauerregen und Sturm. Die Wetterwarnung gilt in den Kreisen St. Wendel, Merzig-Wadern, Saarlouis und Neunkirchen.

Dauerregen kann zu Überflutungen führen

Von 21.00 Uhr am Mittwoch bis 21.00 Uhr am Donnerstag (22. Februar 2024) besteht die Gefahr von Dauerregen der Stufe 2 von 4. Vereinzelt könne es zu Überflutungen von Straßen und Unterführungen kommen. Verkehrsteilnehmer:innen sollten ihr Fahrverhalten den Bedingungen anpassen und überflutete Abschnitte meiden. Die erwarteten Niederschlagsmengen liegen in Neunkirchen und Saarlouis zwischen 30 und 40 Liter pro Quadratmeter.

In Merzig-Wadern und St. Wendel auch Sturmböen möglich

In den Kreisen Merzig-Wadern und St. Wendel können sogar 40 bis 50 Liter Niederschlag pro Quadratmeter fallen. Dort kann es in Lagen über 600 Metern zudem zu Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h kommen. An exponierten Stellen sind auch Sturmböen bis 70 km/h möglich. Der Wetterdienst rät, lose Gegenstände zu sichern und etwa Zelte und Abdeckungen zu befestigen.

Verwendete Quellen: 
– Deutscher Wetterdienst