Zwei Löschzüge rücken zu Kaminbrand in Alt-Saarbrücken aus

In der Zeppelinstraße in Alt-Saarbrücken kam es heute Mittag (21. Dezember) zu einem Feuer, zu dem die Feuerwehr mit zwei Löschzügen ausrückte.
Bei dem Kaminbrand in Alt-Saarbrücken wurde niemand verletzt. Foto: BeckerBredel
Bei dem Kaminbrand in Alt-Saarbrücken wurde niemand verletzt. Foto: BeckerBredel
Bei dem Kaminbrand in Alt-Saarbrücken wurde niemand verletzt. Foto: BeckerBredel
Bei dem Kaminbrand in Alt-Saarbrücken wurde niemand verletzt. Foto: BeckerBredel

Die Feuerwehr in Saarbrücken rückte heute Mittag zu einem Brand in der Zeppelinstraße in Alt-Saarbrücken aus. Zwei Löschzüge waren im Einsatz. 

Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass es sich nicht – wie angenommen – um ein Feuer im Dachstuhl, sondern um einen Kaminbrand handelte. Beim Anzünden des Kamins war den Bewohnern die starke Rauchentwicklung aufgefallen und sie hatten die Feuerwehr verständigt. 

Die Fahrzeuge und Drehleitern aus Burbach und Dudweiler wurden zwar nur bedingt benötigt, dafür war der Brand schnell unter Kontrolle. Das Haus wurde anschließend belüftet. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.