Authentische mexikanische Küche gibt’s jetzt im „Tres M“ in Homburg: Mole, Carne Asada und Co.

Neues aus der Gastroszene des Saarpfalz-Kreises: In Homburg ist erst kürzlich das "Tres M" an den Start gegangen. Das Restaurant bietet authentische mexikanische Küche - gekocht "mit Herz und Leidenschaft". Das sind die wichtigsten Informationen dazu in der Übersicht:
Links im Bild: der Innenbereich des "Tres M" in Homburg. Fotos: Facebook/@Tres M
Links im Bild: der Innenbereich des "Tres M" in Homburg. Fotos: Facebook/@Tres M

Mexikaner „Tres M“ neu in Homburg

Anfang Februar ist in der Saarbrückerstraße 1 in Homburg das neue Restaurant „Tres M“ an den Start gegangen. Wie aus der Webseite des Gastro-Betriebs hervorgeht, dürfen sich Gäste des „Tres M“ auf „authentische mexikanische Küche“ freuen – „gekocht mit Herz und Leidenschaft“. Dabei setze das Team auf frische, „überwiegend regionale Produkte“. Hausgemacht – sowie ohne Zusatzstoffe – würden etwa Maisfladen und Salsa/Mole. Laut Facebook-Seite des Betriebs ist aktuell nur das Speisen vor Ort möglich. „To go oder Heimservice bieten wir leider (zur Zeit) nicht an“, heißt es.

Blick in die Speisekarte

Was genau erwartet die Gäste des „Tres M“? Online ist bereits die gesamte Speisekarte verfügbar. Die umfasst erst einmal Vorspeisen. Nachos in verschiedenen Variationen, Chile Releno (gefüllte mexikanische Paprika) oder Elote (gegrillter Maiskolben) gehören unter anderem zum Angebot. Im Falle der Hauptspeisen könnten Gäste etwa zwischen Tacos, Enchiladas sowie Burritos wählen. Die Gerichte gibt es beispielsweise mit Pulled Chicken oder Pulled Beef. Darüber hinaus gehören Fajitas zum Angebot, wahlweise mit gegrillten Hähnchenbrust- oder Rumpsteak-Streifen. Fleischliebhaber:innen dürfen sich auf Carne Asada (gegrilltes Rumpsteak) oder Pollo con Mole Poblano (gegrilltes Hähnchenbrustfilet) freuen. Und auch Nachspeisen fehlen nicht auf der Speisekarte. Zu bestellen gibt es beispielsweise Tres Leches (traditionelle mexikanische Süßspeise in Kuchenform). An dieser Stelle könnt ihr einen Blick auf die gesamte Speisekarte werfen.

Das sind die Öffnungszeiten

Wer dem „Tres M“ in Homburg einen Besuch abstatten will, hat zu folgenden Öffnungszeiten die Möglichkeit dazu:

  • montags: geschlossen
  • dienstags: 11.30 bis 14.00 Uhr und 17.30 bis 22.00 Uhr
  • mittwochs: 11.30 bis 14.00 Uhr und 17.30 bis 22.00 Uhr
  • donnerstags: 11.30 bis 14.00 Uhr und 17.30 bis 22.00 Uhr
  • freitags: 11.30 bis 14.00 Uhr und 17.30 bis 22.00 Uhr
  • samstags: 17.00 bis 22.00 Uhr
  • sonntags: 11.30 bis 14.00 Uhr

Verwendete Quellen:
– Webseite des „Tres M“
– Facebook-Seite des „Tres M“