Bestes Bockbier und Kellerbier Deutschlands kommen aus dem Saarland

Eine Saar-Brauerei darf sich derzeit über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Beim „Meininger International Craft Beer Award“ gab es etwa den Preis für das beste Bockbier Deutschlands. Doch auch bei den „World Beer Awards“ räumten die Brauer:innen aus dem Saarland ab.

Für eine Saar-Brauerei gab es gleich mehrere Auszeichnungen. Foto: Unsplash

Karlsberg in Homburg braut bestes Bockbier Deutschlands

Die Homburger Karlsberg-Brauerei hat beim „Meininger International Craft Beer Award“ den „Platin Award“ fürKarlsberg Starkes Bock“ erhalten. Wie aus einer Mitteilung des saarländischen Unternehmens vom Freitag (3. September 2021) hervorgeht, bedeutet die Auszeichnung den Titel des besten Bockbiers in Deutschland. Das „Bock des Jahres 2021“, das eigentlich eine saisonale Spezialität ist, soll laut Karlsberg Ende September im neuen Design in den Verkauf gehen. Den Unternehmensangaben zufolge gab es den „Platin Award“ für das Karlsberger Bock bereits zum dritten Mal. Diesmal soll die Auszeichnung auch auf den überarbeiteten Aufmachungen der Bock-Etiketten zu sehen sein.

Prämiert wurde unter anderem „Karlsberg Starkes Bock“. Foto: Karlsberg Verbund

Neun Preise bei „World Beer Awards“ 2021

Wie aus der Karlsberg-Webseite hervorgeht, konnten die Brauer:innen in diesem Jahr noch weitere Trophäen für sich entscheiden. Bei den diesjährigen World Beer Awards in London gab es demnach neun Preise für die Homburger Biere. Die Auszeichnungen in der Übersicht:

  • „Bronze“ für „Karlsberg Pils Alkoholfrei“
  • „Bronze“ für „Karlsberg Starkes Bock“
  • „Bronze“ für „Karlsberg Helles Natur Weizen“
  • „Silver“ für „Karlsberg Falke IPA“
  • „Silver“ für „Karlsberg Export“
  • „Silver“ für „Karlsberg Fresh Alkoholfrei“
  • „Silver“ für „Karlsberg Radler Alkoholfrei“
  • „Germany Winner“ für „Karlsberg Kellerbier“
  • „Germany Winner“ für „Karlsberg Grapefruit Alkoholfrei“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Karlsberg Brauerei (@karlsbergbrauerei)

Überraschung für Frühjahr 2022 geplant

Im Gespräch mit der „SZ“ verriet Brauereichef Christian Weber, dass man sich im Bereich des alkoholfreien Biers für Frühjahr 2022 auf eine Überraschung freuen darf. Details dazu nannte Weber allerdings nicht. Erst im Sommer hatte Karlsberg die Sorten „Grapefruit Alkoholfrei“ und die „Brauerlimo“ auf den Markt gebracht.

Verwendete Quellen:
– worldbeerawards.com
– meininger.de
– karlsberg.de
– Karlsberg auf Instagram
– Saarbrücker Zeitung
– eigener Bericht