Mittelaltermarkt in Nohfelden: Musik, Markttreiben und Mummenschanz am Wochenende

Am 16. und 17. Juli 2022 findet der mittlerweile 24. Mittelaltermarkt in Nohfelden statt. Die wichtigsten Informationen dazu haben wir an dieser Stelle für euch zusammengefasst.
Fotos: Facebook/Mittelaltermarkt Nohfelden
Fotos: Facebook/Mittelaltermarkt Nohfelden

Mittelaltermarkt in Nohfelden am 16. und 17. Juli 2022

Am kommenden Samstag und Sonntag (16. und 17. Juli 2022) findet der mittlerweile 24. Mittelaltermarkt in Nohfelden statt. Die Ankündigung der Veranstalter: „Wer hat nicht schon davon geträumt, Ritter, Wikinger oder Burgfräulein zu sein? Erfüllt Euch den Wunsch und kommt in der Zeit vom 16. bis 17. Juli 2022 nach Nohfelden und erlebt das Mittelalter.“ Gäste dürften sich auf „Markt, Musik und Mummenschanz“ freuen, hieß es im Vorfeld.

Das erwartet euch beim Mittelaltermarkt in Nohfelden

„Spazieren Sie über den Markt und schauen Sie den fleißigen Handwerkern zu, wie sie mit ihren geschickten Händen kunstvolle Gegenstände herstellen“, so die Ankündigung. Auch Musik stelle einen Teil des Programms dar – inklusive „Trommeln, Sackpfeifen und Schalmaien“. Zudem sollen hungrige Gäste auf ihre Kosten kommen, dank „vielen köstlichen Speisen“. Darüber hinaus finde bei Anbruch der Dunkelheit eine „spektakuläre Feuershow“ statt. Im Kern erwarten euch:

  • Live-Musik mit „Fabula Drum ’n‘ Pipe“, „Irregang“ und „Jonny Robels“
  • Gaukler und Jongleure
  • Feuershow
  • Falknerei
  • Umzug
  • Lager
  • Bogenturnier
  • Kinderanimation

Insgesamt seien rund 60 Händler:innen sowie 40 Lagergruppen vor Ort.

Das sind die Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Den Veranstalterangaben zufolge sind das die Öffnungszeiten („ob Regen oder Sonnenschein“):

  • Samstag (16.07.2022): 11.00 bis 23.00 Uhr
  • Sonntag (17.07.2022): 11.00 bis 19.00 Uhr

Die Eintrittspreise in der Übersicht:

  • Erwachsene: sieben Euro
  • Gewandte: vier Euro
  • Kinder/Jugendliche: drei Euro
  • Kinder „unter Schwertmaß“: kostenlos

Das Zahlen des Eintrittspreises berechtigte zur Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen. Der Mittelaltermarkt in Nohfelden sei barrierefrei – und kostenlose Parkplätze gebe es auch vor Ort. Zudem sind Hunde an der Leine erlaubt, so die Veranstalter. Die Adresse des Events: „Am Burghof 14“ in 66625 Nohfelden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Gemeinde Nohfelden
– Facebook-Seite des Mittelaltermarkts Nohfelden