Monster-Kürbis aus dem Saarland ist der größte in ganz Deutschland

Bei den deutschen Meisterschaften im Kürbiszüchten hat Elmar Hubertus aus Urexweiler mit seinem wuchtigen Fruchtgemüse den ersten Platz belegt. So viel bringt der Monster-Kürbis auf die Waage:

Im Bild: Elmar Hubertus aus Urexweiler mit dem Gewinnerkürbis. Foto: Facebook/Gemeinde Marpingen

Am vergangenen Wochenende ist in Ludwigsburg/Baden-Württemberg die deutsche Meisterschaft der Kürbiszüchter:innen abgehalten worden. Dabei ging der erste Platz ins Saarland. Wie aus einem Facebook-Beitrag der Gemeinde Marpingen hervorgeht, konnte der Urexweiler Kürbiszüchter Elmar Hubertus den Sieg für sich entscheiden. „Die langjährige Leidenschaft, das Weihnachtsgeschenk und die Hingabe für das Kürbiszüchten führten zum Gewinn des ersten Platzes für Elmar Hubertus“, teilte die Gemeinde mit.

Bei dem Gewinnerkürbis handele es sich um die Sorte „Atlantic Giant“. Das stolze Gewicht: 744 Kilogramm. Den Angaben zufolge umfasst der Monster-Kürbis rund fünfeinhalb Meter. Beim Abtransport hat es sich die Gemeinde Marpingen laut Mitteilung nicht nehmen lassen, Elmar und Rosi Hubertus zu unterstützen – mit einem Pritschenwagen.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Beitrag der Gemeinde Marpingen, 05.10.2021