Saarländische XL-Hot-Dogs gibt’s beim „Saarbrigger“-Imbiss

"Frisch, regional, lecker": Unter diesem Motto zieht Jan Büch mit seinem mobilen Imbiss "Saarbrigger" durchs Saarland. Serviert werden Hot Dogs - und zwar nach saarländischer Art, im ofenfrischen Brötchen mit Lyonerwürstchen. Bei den Toppings wird Jan kreativ. Das zeigt sich beispielsweise an seinem "Saarbrigger Okdowafeschd"-Special. Wo der mobile Imbiss als Nächstes zu finden ist:
Links im Bild: Jan Büch im mobilen "Saarbrigger"-Imbiss. Fotos: Facebook/@Saarbrigger21
Links im Bild: Jan Büch im mobilen "Saarbrigger"-Imbiss. Fotos: Facebook/@Saarbrigger21

„Saarbrigger“: Mobiler Imbiss bietet Hot Dogs nach Saar-Art

Wer auf der Suche nach ausgefallen Hot Dogs ist, wird beim mobilen Imbiss „Saarbrigger“ fündig. Betreiber Jan Büch ist hier für Kreationen wie „Saarbrigger Gudd Scharf“ oder „Saarbrigger Grienzeisch“ verantwortlich. Und wie sich das für einen Saarland-Hot-Dog gehört, kommen bei den Gerichten natürlich Lyonerwürstchen zum Einsatz. Laut der „Saarbrigger“-Facebookseite gibt’s die Kreationen ab 5,50 Euro einzeln beziehungsweise ab 9,50 Euro im Menü mit Beilage sowie Getränk. Apropos Beilagen: auch diese stehen ganz im Zeichen des Saarlandes. Der Speisekarte zufolge dürfen sich Gäste auf „Mehlknepp“ und „Dibbelabbes“ freuen. Doch auch Pommes werden serviert.

Seine jüngste kulinarische Errungenschaft präsentiert Jan diese Woche auf Facebook – gemeinsam mit „Captain Maggi“. Bei dem Gericht handelt es sich um das „Saarbrigger Okdowafeschd“-Special. Dazu gehören unter anderem die Lyonerwurst, Röstzwiebeln, süßer Senf und kleine Laugenbrezeln. „Aweile flieht mir glatt dè Harry in die Okdowafeschdwies“, zeigte sich „Captain Maggi“ begeistert.

Imbiss seit April unterwegs

Laut Facebook begann die Reise mit dem „Saarbrigger“-Imbiss im April dieses Jahres für Jan. Seitdem ist der mobile Stand an verschiedenen Orten im Saarland zu finden. Wo genau, darüber informiert der Betreiber regelmäßig in den sozialen Medien.

Die nächste „Saarbrigger“-Station

Am heutigen Samstag (11. September 2021) ist der „Saarbrigger“ in Riegelsberg zu finden, genauer gesagt am „Stübl“ in der Bergstraße 2. Ansonsten sehen die gewohnten Stationen wie folgt aus:

  • Montags: Saarbrücken, Firma „Autoglas“ am Römerkastell
  • Dienstags: Lebach, Peugeot „Schwinn“
  • Mittwochs: Püttlingen, Am Markt
  • Donnerstags: Riegelsberg, Kaufland
  • Freitags: Püttlingen, Wasgau

Verwendete Quellen:
– „Saarbrigger“ auf Facebook
– „Captain Maggi“ auf Facebook