Blitzer in 10er Zone in Saarlouis wird zur Social-Media-Challenge

Am großen Markt in Saarlouis hat ein Blitzer für jede Menge Bewegung gesorgt. Wer schnell genug läuft, wird von der Anlage in der verkehrsberuhigten Zone geblitzt. Ein TikToker rief sogleich zur Challenge auf.
Der Blitzer am großen Markt in Saarlouis löst ab 10 km/h aus. Foto: BeckerBredel
Der Blitzer am großen Markt in Saarlouis löst ab 10 km/h aus. Foto: BeckerBredel
Der Blitzer am großen Markt in Saarlouis löst ab 10 km/h aus. Foto: BeckerBredel
Der Blitzer am großen Markt in Saarlouis löst ab 10 km/h aus. Foto: BeckerBredel

„Wer kann das toppen?“, fragte TikToker Jokehock vor einigen Tagen seine Follower:innen. In dem Video rennt er mit Anlauf auf einen Blitzer zu, der in der Innenstadt von Saarlouis steht. Die zugelassene Geschwindigkeit in der verkehrsberuhigten Zone am großen Markt: 10 km/h. Jokehock ist offenbar schneller – und wird geblitzt. 

Seither versuchen Fußgänger:innen, Skater:innen und Fahrradfahrer:innen in Saarlouis es ihm gleichzutun. Unter anderem die Kolleg:innen von UnserDing haben sich an der Challenge versucht:

Keine Strafen für „Blitzer-Run“

Strafzettel drohen beim Blitzer-Run natürlich nicht. Laut Polizei ist es nicht verboten, zu schnell zu laufen. Außerdem dürfte es ohne Kennzeichen schwierig werden, die „Raser“ zu überführen. 

Verwendete Quellen:
– Facebook
– TikTok