Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Sonntag

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Sonntag (21. März 2021) in der kompakten SOL.DE-News-Übersicht:
Bund und Länder beraten sich morgen über die weitere Vorgehensweise in der Corona-Krise. Die Saar-Regierungsspitze hat sich bereits für eine Verlängerung des Lockdowns ausgesprochen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze
Bund und Länder beraten sich morgen über die weitere Vorgehensweise in der Corona-Krise. Die Saar-Regierungsspitze hat sich bereits für eine Verlängerung des Lockdowns ausgesprochen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze
Bund und Länder beraten sich morgen über die weitere Vorgehensweise in der Corona-Krise. Die Saar-Regierungsspitze hat sich bereits für eine Verlängerung des Lockdowns ausgesprochen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze
Bund und Länder beraten sich morgen über die weitere Vorgehensweise in der Corona-Krise. Die Saar-Regierungsspitze hat sich bereits für eine Verlängerung des Lockdowns ausgesprochen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze

Die aktuellen Corona-Zahlen im Saarland

Das saarländische Gesundheitsministerium hat 33 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Weitere Zahlen in der Übersicht: 33 Corona-Neuinfektionen im Saarland gemeldet

Entwurf: Längerer Corona-Lockdown bis April geplant

Laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur streben die SPD-regierten Länder eine generelle Verlängerung der geltenden Lockdown-Regelungen bis in den April an. Auch der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sprach sich bereits für eine Verlängerung des Lockdowns aus. Mehr dazu unter: Entwurf: Längerer Corona-Lockdown bis April geplant

Umfrage: Deutliche Mehrheit gegen Verschärfung des Lockdowns

Vor den Bund-Länder-Beratungen über die weiteren Maßnahmen im Kampf gegen Corona sieht es derzeit nach einer Verschärfung des Lockdowns aus. Eine Mehrheit in der Bevölkerung gibt es dafür einer Umfrage zufolge nicht. Ausführliche Informationen unter: Umfrage: Deutliche Mehrheit gegen Verschärfung des Lockdowns

Wie sich die Mobilität im Saarland während Corona verändert

Corona hat das Leben im Saarland in vielerlei Hinsicht auf den Kopf gestellt – auch die Mobilität. Die Saarländerinnen und Saarländer sind seit Ausbruch der Pandemie anders unterwegs als noch zuvor. Daten von Google, Apple und der Telekom zeigen, wie sich die Bewegungsmuster in unserem Bundesland verändert haben: Wie sich die Mobilität im Saarland während Corona verändert

Schüsse in Neunkirchen: Streit auf offener Straße eskaliert völlig

Am Samstag (21. März 2021) ist ein Streit zwischen zwei Männern in Neunkirchen völlig eskaliert. Laut Angaben der Polizei sollen auch drei Schüsse aus einer Schreckschusspistole gefallen sein. Auch andere Waffen waren im Spiel. Ausführliche Informationen zu der Auseinandersetzung findet ihr unter: Schüsse in Neunkirchen: Streit auf offener Straße eskaliert völlig

Rollstuhlfahrer (76) fällt in Niederwürzbacher Weiher: Mann (22) rettet ihm das Leben

Am gestrigen Samstag (20. März 2021) hat ein 22-jähriger Mann einem 76-jährigen Rollstuhlfahrer in Niederwürzbach das Leben gerettet. Der 76-Jährige war am späten Abend in der Dunkelheit in den Niederwürzbacher Weiher gefallen und drohte zu Ertrinken. Die ganze Geschichte unter: Rollstuhlfahrer (76) fällt in Niederwürzbacher Weiher: Mann (22) rettet ihm das Leben

25-jähriger Randalierer in Neunkirchen landet auf Intensivstation

In der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 25-jähriger Mann in Neunkirchen ausgerastet. Er ist schließlich in einem Krankenhaus gelandet, wo er bis zum heutigen Sonntagvormittag von der Polizei überwacht werden musste. Mehr dazu: 25-jähriger Randalierer in Neunkirchen landet auf Intensivstation

60.000 Euro Schaden bei Unfall auf A1 bei Nonnweiler

Am Samstag (20. März 2021) kam es auf der A1 bei Nonnweiler zu einem Unfall, bei dem ein Schaden in Höhe von rund 60.000 Euro entstanden ist. Mehr unter: 60.000 Euro Schaden bei Unfall auf A1 bei Nonnweiler

Auto überschlägt sich in Saarwellingen: Drei Personen verletzt

Am Samstag (20. März 2021) kam es in Saarwellingen zu einem schweren Unfall, bei dem drei Personen verletzt worden sind. Ein 21-Jähriger, der mit zwei Insassen unterwegs war, hatte sich mit seinem Auto überschlagen, weil er einem anderen Fahrzeug ausweichen musste: Auto überschlägt sich in Saarwellingen: Drei Personen verletzt

Ein Saarländer schafft es in die Live-Shows bei DSDS 2021

Der gebürtige Sulzbacher Kevin Jenewein hat es in die Top 9 bei „Deutschland sucht den Superstar“ und damit in die Live-Shows geschafft. Für den Homburger Marvin Ventura Estradas war hingegen im Recall-Finale Schluss. Einen ausführlichen Nachbericht sowie die Videos der Auftritte findet ihr unter: Ein Saarländer schafft es in die Live-Shows bei DSDS 2021

Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei

Die Polizei hat für diese Woche (22. bis 28. März 2021) Geschwindigkeitskontrollen an mehreren Orten im Saarland angekündigt. Mehr unter: Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei diese Woche (22. bis 28. März 2021)

Made in Saarland – Produkte aus der Region, die man als Saarländer:in kennen sollte (Teil 2)

Stixi, Gitarrenverstärker, Leindotteröl: Im ersten Teil unserer Serie „Made in Saarland“ haben wir euch neben den großen Exportschlagern wie Villeroy & Boch bereits eine ganze Reihe an saarländischen Produkten vorgestellt. Und jetzt geht die Liste weiter: Made in Saarland – Produkte aus der Region, die man als Saarländer:in kennen sollte (Teil 2)

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte