Schneemann versperrt Blitzeranhänger in Wadern die Sicht

In Wadern-Morscholz sind eilige Autofahrer:innen am Sonntagmorgen (22. Januar 2023) einem Blitzer-Foto dank eines eifrigen Helfers entgangen. Der Schneemann "Olaf" hatte sich über Nacht vor dem Anhänger breit gemacht und versperrte diesem die Sicht.
Schneemann "Olaf" blockierte in Wadern-Morscholz einen Blitzer. Foto: News-Trier
Schneemann "Olaf" blockierte in Wadern-Morscholz einen Blitzer. Foto: News-Trier

Schneemann macht sich vor Blitzer breit

Im Waderner Ortsteil Morscholz dürften am Sonntagmorgen manche Autofahrer:innen vergeblich nach dem dortigen Blitzer Ausschau gehalten haben. Dieser war nicht nur unter, sondern auch hinter Schnee verschwunden. Denn über Nacht hatte sich ein Schneemann vor dem Anhänger breit gemacht. Das berichtet das SOL.DE-Schwesternportal News-TrierNews-Trier.

„Olaf“ fand die viel befahrene Straße am bequemsten

„Mit schwarzem Hut und blauem Schal, dazu ein paar Knöpfe und einem lachendem Gesicht fand ‚Olaf‘ den Platz in der Dagstuhlerstraße in Morscholz am bequemsten“, so der Bericht. Statt vor schöne Häuser oder an die Bushaltestelle habe dieser sich lieber vor den Blitzer an die viel befahrene Straße gesetzt. „Auf die Frage, warum ‚Olaf‘ sich ausgerechnet dort es bequem gemacht hatte, kam nur ein leises Lächeln zurück“, so News-Trier.

Schneemann wurde nach kurzer Zeit beseitigt

Wer mit mehr als 50 km/h durch den Ort fuhr, erhielt während „Olafs“ Residenz daher leider kein Foto. Denn der Schneemann versperrte dem Blitzer die Sicht. Seine Rast währte allerdings nicht lange, denn kurz darauf erschien ein Fahrzeug und „Olaf“ wurde beseitigt. Die Insassen luden den Schneemann kurzerhand auf eine Schaufel und kippten ihn etwa 20 Meter entfernt an der gegenüberliegenden Straßenseite ab. „Die Karottennase, Hut und Schal einfach weggeschmissen“, so News-Trier. Wer die Auftraggeber waren, sei noch unklar.

Aktuelle Blitzer im Saarland

„So heißt es nun: Auf Wiedersehen Olaf – Es war schön, dich in Morscholz an ungewöhnlicher Stelle für ein paar Stunden als Gast zu haben“, schreibt das Portal. Wer den Blitzer passiert, muss nun wieder besonders aufpassen. Innerorts gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h. Wo im Saarland heute noch geblitzt wird: Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei am heutigen Sonntag

Verwendete Quellen:
– News-Trier