34.000 Euro Schaden: Unbekannte brechen in Völklinger Firmenhalle ein

Die Polizei sucht nach einem Einbruch in einer Firmenhalle in Völklingen Zeugen.

Nach Angaben der Beamten waren die unbekannten Täter bereits in der Nacht auf Dienstag (29. Oktober) in der Straße des 13. Januar in die Halle eingebrochen. 

Zunächst hätten sie den Metallzaun überstiegen und im Anschluss die Tür der Halle komplett aus der Verankerung gerissen. Nachdem die Täter das Rolltor geöffnet hatten, wurde das Firmenfahrzeug aus der Halle gefahren und der in dem Gebäude geparkte Gabelstapler dazu genutzt, den Metallzaun zu durchbrechen.

Die Täter nahmen mehrere Bohrmaschinen, Schlagbohrer und Akkuschrauber mit und flüchteten durch das Loch im Zaun. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher einen weißen Kastenwagen fuhren.

Der Gesamtschaden des Einbruchdiebstahls wird auf 34.000 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizeiinspektion Völklingen, (06898)2020.

Verwendete Quellen:
• Mitteilung der Polizeiinspektion Völklingen, 30.10.19