Aggressiver Spendensammler geht am Globus Baumarkt Saarlouis auf Mann los – der wollte ihm kein Geld geben

Unter Vorspiegelung eines wohltätigen Zwecks haben erst kürzlich zwei junge Männer versucht, Geldspenden zu ergaunern. Als eine Person sich am Globus Baumarkt in Saarlouis weigerte, einem der Männer Geld auszuhändigen, kam es zu einer Körperverletzung.
Die Tat ereignete sich am Globus Baumarkt in Saarlouis. Fotos: (Hintergrund) dpa-Bildfunk/Christophe Gateau | (Hände) Pixabay
Die Tat ereignete sich am Globus Baumarkt in Saarlouis. Fotos: (Hintergrund) dpa-Bildfunk/Christophe Gateau | (Hände) Pixabay

Laut Polizei waren am Samstagnachmittag (30. Oktober 2021) zwei junge Männer (16 und 17 Jahre alt) in verschiedenen Einkaufsmärkten unterwegs, um dort gezielt Kund:innnen um Geldspenden zu bitten. „Dies geschah unter Vorspiegelung eines wohltätigen Zwecks„, hieß es. Als ein Kunde sich weigerte, Geld auszuhändigen, kam es der Mittelung zufolge zu einer Körperverletzung, „begangen durch einen der tatverdächtigen Spendensammler“. Der Angriff habe sich zwischen 14.30 und 15.00 Uhr am Globus Baumarkt in Saarlouis ereignet. In diesem Zusammenhang hat die Polizei nach eigenen Angaben „Ermittlungen aufgenommen und mehrere Strafverfahren eingeleitet“. Die mutmaßlichen Täter wurden in Gewahrsam genommen.

Derweil wird der bislang unbekannte Geschädigte gesucht. Die Person soll sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis in Verbindung setzen. Außerdem bitten die Beamt:innen um Hinweise zur Tat selbst, Tel. (06831)9010 oder per Mail an [email protected]

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarlouis, 31.10.2021