Alkoholisierter Autofahrer wird bei Verfolgungsfahrt mit Polizei im Landkreis Neunkirchen zweimal geblitzt

Einen Autofahrer aus dem Landkreis Neunkirchen erwartet ein Strafverfahren. Zuvor hatte sich der Mittfünfziger eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert - und zwar unter Alkoholeinfluss. Dabei wurde er gleich zweimal geblitzt.
Bei der Flucht wurde der Autofahrer zweimal geblitzt. Fotos: (links) dpa/Marcel Kusch | (rechts) dpa/
Bei der Flucht wurde der Autofahrer zweimal geblitzt. Fotos: (links) dpa/Marcel Kusch | (rechts) dpa/

Fluchtversuch auf A8 bei Merchweiler: Autofahrer will sich Polizeikontrolle entziehen

In der Nacht zum vergangenen Samstag (29. Oktober 2022), gegen 01.20 Uhr, sollte nach Angaben der Polizeiinspektion Neunkirchen ein Mercedes-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Diese war eigentlich auf der A8 in Höhe der Anschlussstelle Merchweiler (in Fahrtrichtung Zweibrücken/Rheinland-Pfalz), geplant gewesen. Der Grund für die geplante Kontrolle: „Fahrauffälligkeiten“ bei dem Mann. „Der Fahrzeugführer missachtete in der Folge jedoch die polizeilichen Anhaltesignale“, so die Beamt:innen. Er „versuchte sich durch Flucht mit stark überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen“.

Verfolgungsfahrt über mehrere Kilometer Strecke – Mann wird gleich zweimal geblitzt

Wie die Einsatzkräfte weiter mitteilten, entwickelte sich im Anschluss eine Verfolgungsfahrt über mehrere Kilometer Fahrtstrecke. Dabei wurde der flüchtende Mercedes „auch von zwei stationären Geschwindigkeitsmessanlagen erfasst“, so die Mitteilung der Neunkircher Inspektion. „Letztlich konnte der Fahrzeugführer auf einer Landstraße zwischen Friedrichsthal und Neunkirchen gestoppt und widerstandslos festgenommen werden“.

Alkoholisierung bei Person festgestellt – Führerschein beschlagnahmt

Nach Angaben der Neunkircher Polizei stellte sich heraus, „dass der Mittfünfziger aus dem Landkreis Neunkirchen alkoholbedingt fahruntüchtig war“. Durch seine Fahrweise seien jedoch keine anderen Verkehrsteilnehmer:innen gefährdet worden. Der Person wurde eine Blutprobe entnommen, teilten die Beamt:innen ebenso mit. Den Führerschein des Mannes stellte die Polizei laut Mitteilung sicher. Abschließend hieß es: „Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet“.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 30.10.2022