Autofahrerin kollidiert mit Wildschweinrotte – Unfall auf A620 bei Völklingen-Fenne

In Höhe des Kraftwerks Fenne ist es auf der A620 am Morgen zu einem Unfall gekommen. Eine Autofahrerin kollidierte mit einer Rotte von Wildschweinen. Das sind die Angaben der Polizei dazu:
Ursache für den Unfall war eine Wildschweinrotte. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Paul Zinken
Ursache für den Unfall war eine Wildschweinrotte. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Paul Zinken

Am frühen Dienstagmorgen (29. November 2022) hat sich auf der A620, in Höhe des Kraftwerks Fenne, ein Verkehrsunfall ereignet. Darüber informierte die Polizeiinspektion Völklingen. Laut Mitteilung war zuvor eine 33-jährige Autofahrerin auf der Strecke in Richtung Saarlouis unterwegs. Dabei kollidierte sie mit ihrem Wagen mit einer Rotte von Wildschweinen, hieß es. Die Tiere seien plötzlich über die Fahrbahn gelaufen.

„Durch die Kollision wurde der Pkw so stark beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte“, teilte die Polizei mit. Den weiteren Angaben zufolge blieb die Autofahrerin unverletzt. „Mehrere Wildschweine verendeten am Fahrbahnrand“, hieß es abschließend.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Völklingen, 29.11.2022