Betrunkener Mann ohne Fahrerlaubnis nachts mit minderjährigem Sohn im Auto in Völklingen unterwegs

Am frühen Samstagmorgen (13. April 2024) hat die Polizei einen 46-jährigen Autofahrer in Völklingen gestoppt, der unter anderem betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Bei der Trunkenheitsfahrt mit im Wagen saß der minderjährige Sohn des 46-Jährigen.
Die Polizei Völklingen hat am Samstag (13.04.2024) einen betrunkenen Fahrer gestoppt, der mit seinem minderjährigen Sohn unterwegs war. Symbolfoto: Heiko Becker/dpa-Bildfunk
Die Polizei Völklingen hat am Samstag (13.04.2024) einen betrunkenen Fahrer gestoppt, der mit seinem minderjährigen Sohn unterwegs war. Symbolfoto: Heiko Becker/dpa-Bildfunk

Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer in Völklingen

Am frühen Samstagmorgen (13. April 2024) haben Polizeikräfte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt von Völklingen einen 46-jährigen Autofahrer gestoppt, der alkoholisiert hinter dem Steuer saß. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der Mann überhaupt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus war der Mann mit gefälschten Kennzeichen unterwegs.

Betrunkener Fahrer mit minderjährigem Sohn unterwegs

Zu allem Überfluss befand sich während der Trunkenheitsfahrt des 46-jährigen Mannes auch noch dessen 15 Jahre alter und damit minderjähriger Sohn im Fahrzeug. 

Gegen den 46-Jährigen wurden entsprechende Ermittlungen eingeleitet. In diesem Zuge wurde auch ihm eine Blutprobe entnommen. Die Kennzeichenschilder und der Fahrzeugschlüssel wurden von der Polizei sichergestellt.

Verwendete Quellen:
– Informationen der Polizei