Explosion in Neunkirchen: Mann schwer verletzt, Haus brennt

Eine Gasflasche ist am Vormittag in einem Haus in Neunkirchen explodiert. Daraufhin geriet das Gebäude in Brand. Ein Mann wurde schwer verletzt.
Die Feuerwehr wurde zum Einsatz gerufen. Foto: BeckerBredel
Die Feuerwehr wurde zum Einsatz gerufen. Foto: BeckerBredel

In der Innenstadt von Neunkirchen hat es am heutigen Montagvormittag (27. Dezember 2021) eine Gasexplosion gegeben. Dabei wurde ein Haus schwer beschädigt, teilte die Polizei am Nachmittag auf Twitter mit.

Mann schwer verletzt

Ein 34-Jähriger erlitt bei dem Vorfall schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus, berichtet der „SR“. Laut dem Bericht ist der Mann die einzige Person aus dem Gebäude, die durch die Explosion verletzt wurde. In dem Haus habe sich noch ein weiterer Mensch befunden, der allerdings keine Verletzungen erlitt.

Einsatzkräfte vor Ort

Offenbar war gegen 11.45 Uhr eine Gasflasche explodiert, woraufhin das Haus in Brand geriet. Die Feuerwehr war mit rund 30 Kräften vor Ort.  Eine Einsatzkraft wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Die Ursache für die Explosion ist noch unklar.

Verwendete Quellen:
– Twitter: @PolizeiSaarland
– Saarländischer Rundfunk