Falsche Handwerker bringen Frau (76) in Sulzbach um viel Geld

Falsche Handwerker haben in Sulzbach eine 76 Jahre alte Frau abgezockt. Die vier Männer brachten die Seniorin um mehrere Hundert Euro. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu dem Vorfall.
Laut Polizei gaben die Betrüger vor, Dachdecker zu sein. Symbolfoto: Pixabay
Laut Polizei gaben die Betrüger vor, Dachdecker zu sein. Symbolfoto: Pixabay

Sulzbach: Betrug an der Haustür

In Sulzbach ist es am gestrigen Montag (4. Oktober 2021) zu einem Betrugsdelikt gekommen, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen meldete. Der Mitteilung zufolge gaben sich am Montagnachmittag vier unbekannte Männer an der Wohnadresse einer 76-Jährigen als Handwerker aus. Ihr „Angebot“: „professionelle Handwerkerleistungen an der Dachrinne“.

Laut Polizei ließ sich die Seniorin in einem Gespräch mit den Personen in ein Geschäft verwickeln. „Nach kurzer Zeit und Zahlung mehrerer Hundert Euro waren die Arbeiter verschwunden und die Dachrinne war in einem schlechteren Zustand als zuvor“, teilten die Beamt:innen mit.

Polizei sucht Zeug:innen

Im Zusammenhang mit dem Vorfall sucht die Polizei jetzt Zeug:innen. Die Männer sollen in einem „weißen Kastenwagen“ bei der Frau vorgefahren sein. Wer etwas bemerkt hat, soll sich bei der Sulzbacher Inspektion melden, Tel. (06897)9330.

Hinweis der Beamt:innen: „Die Polizei nimmt diesen Vorfall zum Anlass, eindringlich vor spontanen Handwerkerleistungen zum Schnäppchenpreis zu warnen. Lassen Sie sich nicht auf dubiose Haustürgeschäfte ein und gewähren Sie keinen fremden Personen Zutritt zu Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung.“

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Sulzbach, 05.10.2021