Geldautomat nahe Saar-Grenze gesprengt – Täter auf der Flucht

In Rheinland-Pfalz, nur wenige Kilometer von der Saar-Grenze entfernt, ist in der Nacht zum Montag ein Geldautomat gesprengt worden. Das ist bisher dazu bekannt:
Der Geldautomat wurde gesprengt. Foto: Florian Blaes/Newstr
Der Geldautomat wurde gesprengt. Foto: Florian Blaes/Newstr

Geldautomat in Schönenberg-Kübelberg gesprengt

An einem Wasgau-Getränkemarkt in Schönenberg-Kübelberg/Rheinland-Pfalz ist in der Nacht zum heutigen Montag (9. Januar 2023) ein Geldautomat gesprengt worden. Das geht aus einem Bericht unseres Schwesterportals „news-trier.de“ (kurz: „newstr“) hervor. Bei dem Vorfall sei es zu einem „enormen Sachschaden“ gekommen. „Der oder die Täter konnten unerkannt flüchten“, so „newstr“. Geld sei nicht erbeutet worden.

„Bild der Verwüstung“

Die Polizei war laut Medienbericht von Anwohner:innen der Sanderstraße über den Vorfall informiert worden. Zuvor hätten die Mitteilenden einen lauten Knall gehört. Vor Ort hätte sich den Einsatzkräften ein „Bild der Verwüstung“ gezeigt. Durch die Sprengung des Automaten sei unter anderem die Eingangstür des Wasgau-Getränkemarkts aus der Fassung geflogen.

Bereich abgesperrt, Markt geschlossen

Am Montagmorgen war der Parkplatz des Marktes noch abgesperrt – und die Wasgau-Filiale selbst geschlossen. Mehrere Einsatzkräfte waren laut „newtr“ vor Ort, um Spuren zu sichern.

Weitere Aufnahme vom Einsatzort. Foto: Florian Blaes/newstr

Verwendete Quellen:
– news-trier.de