Mann (23) spricht Mädchen auf Lebacher Supermarkt-Parkplatz an

Zwei Kinder sind auf einem Parkplatz in Lebach von einem 23-Jährigen angesprochen worden. Die Polizei wurde darauhin verständigt.

Die Polizei ermittelt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk

Ein Mann hat in Lebach zwei Mädchen (11 und 12 Jahre alt) angesprochen. Laut Polizei fühlten sich die Kinder durch den Vorfall am Sonntag (21. November 2021) belästigt.

Mann spricht Mädchen an

Der 23-Jährige habe die Mädchen auf dem Parkplatz des Kaufland demnach zunächst in türkischer oder kurdischer Sprache angeredet. Wegen sprachlicher Probleme nutzte der Mann dann auch eine Übersetzungs-App auf seinem Smartphone.

Da sich die Kinder belästigt fühlten, wurde die Polizei verständigt. „Hinsichtlich des weiteren Verlaufs machten die Beteiligten unterschiedliche Angaben“, so die Polizei. Einen strafbaren Sachverhalt konnten die Beamt:innen nicht feststellen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Lebach, 22.11.2021