Polizei: „Blitzeinbruch“ in Illinger Aral-Tankstelle – Beute im Wert von mehreren Tausend Euro

In der Aral-Tankstelle in Illingen-Uchtelfangen hat es einen Einbruch gegeben. Zwei unbekannten Tätern gelang es dabei, mit ihrer Beute zu flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise.
In der Aral-Tankstelle in Illingen-Uchtelfangen hat es einen Einbruch gegeben. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Felix Kästle
In der Aral-Tankstelle in Illingen-Uchtelfangen hat es einen Einbruch gegeben. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Felix Kästle

In der Nacht zum gestrigen Donnerstag (19. Januar 2023), gegen 2.26 Uhr, sind zwei Unbekannte mit einem dunklen Audi zunächst auf das Gelände der Aral-Tankstelle in Illingen-Uchtelfangen gefahren. „Nach Parken des Pkw rückwärts vor der Eingangstür, stiegen die Täter aus, brachen die Tür auf und hatten so Zugang ins Innere“, teilte die Polizeiinspektion Neunkirchen mit.

Laut Mitteilung liefen die Täter „zielgerichtet in den Kassenbereich“. Dort wurde sowohl ein Zigarettenregal als auch der Kassenbereich angegangen. Nach Angaben der Polizei verluden die Täter Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro („hoher vierstelliger Bereich“) in den Audi. Danach flüchteten die Personen in unbekannte Richtung, hieß es.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer etwas bemerkt hat, soll sich bei der Neunkircher Inspektion melden, Tel. (06821)2030.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 19.01.2023